Khloe Kardashian platzt der Kragen! In den vergangenen Tagen musste die Reality-Queen einen herben Schock verkraften: Ihr Freund Tristan Thompson (27) hatte sie erneut betrogen – und das mit Jordyn Woods (21)! Kurz darauf stand Khloe dann abermals im Mittelpunkt einer Schlagzeile. Der Produzent der US-amerikanischen Kuppelshow "The Bachelorette" kündigte an, dass die Designern für die kommende Staffel im Gespräch sei. Genau diese Gerüchte sind jetzt zu viel für Khloe: Sie droht Mike Fleiss mit ihren Anwälten!

Während Mike bei Twitter behauptete, das Ganze sei ein ausgefeilter Plan, den er mit Khloes Mutter Kris Jenner (63) gesponnen hatte, stempelte die 34-Jährige das im Netz als "Fake-News" ab. Doch der TV-Kenner ließ nicht locker und brachte mit seinen Tweets die Gerüchteküche immer weiter zum Brodeln, bis sich sogar Kim Kardashian (38) einmischte. Für Khloe scheint das nun alles zu viel zu werden: Sie schießt öffentlich gegen Mike! "Ich betreibe jetzt verdammt nochmal kein Clickbait. Hör auf oder du wirst von meinem Anwalt hören. Wie gefühllos!", ließ sie den Produzenten wissen.

Die Tatsache, dass Tristan sie ausgerechnet mit der besten Freundin ihrer Halbschwester Kylie Jenner (21) hintergangen hatte, traf Khloe wie ein Schlag. Mit kryptischen Botschaften hatte sie sich kurz nach Bekanntwerden des Skandals bei Instagram zu Wort gemeldet: "Wir müssen wohl einfach akzeptieren, dass manche Menschen total kaputt sind und dass es nicht unsere Aufgabe ist, sie zu heilen."

Tristan Thompson und Khloe KardashianSplashNews.com
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Jordyn Woods, Februar 2019Theo Wargo/Getty Images for AHA
Jordyn Woods, Februar 2019
Khloe Kardashian, Reality-StarMEGA
Khloe Kardashian, Reality-Star
Glaubt ihr, an den Gerüchten könnte doch etwas dran sein?626 Stimmen
223
Klar, bei den Kardashians weißman ja nie...
403
Nein, sie sagt doch, dass da nichts dran ist. Dann wird das auch stimmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de