Sie sind eines der schönsten Paare Hollywoods: Wenn Chris Hemsworth (35) und Elsa Pataky (42) gemeinsam den roten Teppich betreten, stehlen sie mit ihrem Aussehen allen anderen die Show. Der Australier und die gebürtige Spanierin sind seit fast zehn Jahren verheiratet und ziehen drei gemeinsame Kinder groß. Neben Job und Familie, sind die zwei Schauspieler aber gerade in ein anderes Großprojekt verwickelt: den Umbau einer Luxusvilla in Australien. Doch jetzt liegt der Bau auf Eis!

Bereits seit 2016 wird an dem neuen Zuhause der Familie Hemsworth-Pataky gearbeitet, wie der Sidney Morning Herald berichtet. Chris und Elsa hätten sich kein schöneres Plätzchen aussuchen können: Auf den grünen Hügeln der Byron Bay im australischen New South Wales wird die Mega-Mansion gebaut. Doch erst mal hat das Powerpaar Arbeiten im Wert von 1 Million Dollar wieder abreißen lassen – sie hätten sich bei der Gestaltung doch umentschieden und das fertige Werk eines Architekten entfernt, so ein Insider. Damit hätte der "Beton-Palast", wie der Bau von Locals offenbar genannt wird, bereits jetzt mehr als 8 Millionen Dollar gekostet. Immerhin dürfen sich der Thor-Star und seine Familie dann irgendwann auf sechs Schlafzimmer, ein Kino, einen Fitnessraum, einen 50-Meter-Infinitypool und viel Luxus freuen.

Auf jeden Fall dürfte es genügend Platz für die liebe Verwandtschaft geben, wenn der Bau endlich fertig ist: Immerhin gehören Chris' Bruder Liam Hemsworth (29) und seine frisch angetraute Ehefrau Miley Cyrus (26) zum Clan dazu.

Elsa Pataky und Chris HemsworthGetty Images
Elsa Pataky und Chris Hemsworth
Elsa Pataky und Chris HemsworthGetty Images
Elsa Pataky und Chris Hemsworth
Liam Hemsworth und Miley Cyrus bei der Vanity Fair Oscar Party 2019Getty Images
Liam Hemsworth und Miley Cyrus bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Chris und Elsa haben bereits fertige Arbeiten am Haus abreißen lassen, weil sie ihre Meinung änderten – wie findet ihr das?1473 Stimmen
749
Na ja, wenn sie das Geld haben, dann können sie auch wirklich alles perfekt machen lassen
724
Total blöd! Das war eine reine Geldverschwendung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de