Raphael Vogt (43) gibt ein ehrliches Neu-Papa-Update! Der Schauspieler ist seit Ende des vergangenen Jahres Vater eines kleinen Mädchens. Zusammen mit seiner Partnerin Kati Bork, für die es ebenfalls das erste Kind ist, taufte der ehemalige Alles oder Nichts-Darsteller seine Tochter Océane Amelie. Bis auf den Namen des Sprosses und einigen wenigen Baby-Schnappschüssen, hielt sich der 43-Jährige bislang aber bedeckt über seinem Nachwuchs. Jetzt verrät er endlich, wie es ihm als Daddy geht!

Von seiner Océane Amelie kann der TV-Star einfach nicht genug bekommen – total verliebt gestand er im Bild-Interview: "Wenn mich meine Tochter anlächelt, geht mein Herz auf!" Selbst bei einem Thema, das wohl viele Neu-Väter verschreckt, ist Raphael tatkräftig mit dabei: "Beim Windeln wechseln stehe ich natürlich nicht nur daneben und schaue zu, das kriege ich auch alles hin", offenbarte er weiter.

Für seine kleine Familie überlegt Raphael gerade sogar, für knapp drei Monate in Elternzeit zu gehen. Danach werde er in Sachen Schauspielerei umdenken – er möchte wegen der geregelten Arbeitszeiten gerne zum Hauptcast einer Soap gehören: "Seit ich Vater geworden bin, hat sich die Situation verändert. Früher habe ich in Daily-Serien lieber Episodenrollen angenommen", verriet er.

Raphael Vogt mit seiner Freundin Kati und der gemeinsamen Tochter OcéaneInstagram / raphael.vogt
Raphael Vogt mit seiner Freundin Kati und der gemeinsamen Tochter Océane
Raphael Vogts Tochter OcéaneInstagram / raphael.vogt
Raphael Vogts Tochter Océane
Raphael Vogt, deutscher SchauspielerInstagram / raphael.vogt
Raphael Vogt, deutscher Schauspieler
Wünscht ihr euch mehr Baby-Updates von Raphael?91 Stimmen
63
Ja, total!
28
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de