Erst wenige Wochen ist es her, dass sich Reality-TV-Star Malin Andersson und ihr Freund Tom Kemp für immer von ihrer Tochter Cosy verabschieden mussten. Das Baby, das sieben Wochen zu früh das Licht der Welt erblickt hatte, starb nur einen Monat später im Krankenhaus. Ein Schock für das junge Pärchen – und jetzt trennte sich die einstige UK-Love Island-Kandidatin auch noch von ihrem Freund!

"Seit der Geburt von Cosy waren die Dinge zwischen uns angespannt", berichtete Malin im Interview mit dem britischen Ok Magazine. Weiter fügte sie hinzu: "Eine Situation wie diese wird dich entweder zusammenschweißen oder brechen […]. Er verarbeitet die Dinge ganz anders als ich, er frisst alles in sich hinein und explodiert dann letztendlich irgendwann, während ich glaube, dass es besser ist, über alles zu reden", schilderte die TV-Darstellerin. Ihre Beziehung sei nicht mehr gesund gewesen – also habe Malin sie beendet.

"Wir hatten auch schon während der Schwangerschaft unsere Probleme", erklärte die Brünette weiter. Vergangenes Jahr war auch sonst nicht einfach für Malin: Erst im Juni musste sie den Tod ihrer Freundin und "Love Island"-Kollegin Sophie Gradon verkraften.

Malin Andersson, Juli 2018
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson, Juli 2018
Malin Andersson, UK-Reality-Star
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson, UK-Reality-Star
Malin Andersson, UK-Reality-Star
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson, UK-Reality-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de