“Vier Hochzeiten und ein Todesfall” geht in die zweite Runde – wenn auch nur in eine kurze. Für den britischen Red Nose Day versammelten sich alle Stars des 90er-Kultfilms noch einmal vor der Kamera. Auch Andie MacDowell (60) und Hugh Grant (58) sind in dem Mini-Sequel zu sehen. Am 15. März 2019 soll der 14-minütige Film ausgestrahlt werden, der 25 Jahre nach dem Original ansetzt und zeigt, was die Figuren bislang so getrieben haben.

In einem Interview mit Radio Times verriet Andie, dass sie und der Rest der Crew den damals noch weniger bekannten Hugh oft wegen des Autos aufzogen, das er damals fuhr. “Die Leute wussten nicht wirklich, wer er war, aber nach diesem Film war er ein großer Star”, erklärte die Schauspielerin. "Eines der lustigsten Dinge, über die wir immer gesprochen haben, war sein heruntergekommenes Auto", erinnerte sie sich. Heute besitze er jedoch einen Ferrari – sie könne sich also nicht mehr über ihn lustig machen.

Andie bestätigte außerdem, dass sie und Hugh noch immer fest verbunden seien: “Ich sehe ihn jedes Jahr ein paar Mal. Wir haben eine große Bindung durch den Erfolg des Films. Es war wirklich der Anfang für ihn, damit wurde der Welt sein Talent angekündigt."

Andie MacDowell und Hugh Grant in "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"ActionPress/Wiese/face to face
Andie MacDowell und Hugh Grant in "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"
Der Cast von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"ActionPress/EVERETT COLLECTION, INC.
Der Cast von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"
Andie MacDowell und Hugh Grant, SchauspielerActionPress/Chelsea Lauren/REX/Shutterstock
Andie MacDowell und Hugh Grant, Schauspieler
Freut ihr euch schon auf das Sequel?87 Stimmen
80
Ja, total. Ich liebe den Film!
7
Nicht wirklich. Für mich hätten es die Fortsetzung nicht geben müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de