Da trauten einige Germany's next Topmodel-Fans ihren Augen und Ohren kaum! Schon in den vergangenen Folgen gab es ordentlich Drama um Simone Hartseil: Zunächst soll die Kandidatin ihre Mitstreiterinnen übel beleidigt haben, dann schienen sich alle gegen sie verschworen zu haben. Als Simi in der aktuellen Episode mit heftigen Magenschmerzen zu kämpfen hatte, schlugen ihr wieder Anfeindungen entgegen – zum Entsetzen des Publikums!

Die 21-Jährige hatte offenbar etwas Falsches gegessen und war darum mit Bauchschmerzen und Übelkeit ins Krankenhaus gebracht worden. Kurze Zeit später durfte sie in die Villa zurückkehren. Dort wurde sie allerdings nicht mit besorgten Nachfragen, sondern mit Desinteresse und Unverständnis empfangen. Als Simone aus dem Raum war, lästerten ihre Konkurrentinnen weiter. "Die macht schon Drama aus Sachen, wo man nicht so reagieren müsste", urteilte Cäcilia später auch im Einzelinterview. Der Vorfall ließ die ehemalige Leistungssportlerin nicht kalt: Beim Video-Telefonat mit ihren Eltern flossen Tränen.

Szenen, die bei den Zuschauern teilweise für Erschütterung sorgen: Neben einigen Twitter-Nutzern, die Simones Verhalten ebenfalls nicht verstehen konnten, häufte sich der Support für die Blondine. "Was haben diese Mädchen denn für eine Erziehung genossen? Ist mir irgendwie unverständlich, wie man erst mal ein Mädchen angreifen muss, bevor man überhaupt fragt, warum sie uns Krankenhaus gefahren ist", kommentierte unter anderem ein User.

GNTM-Kandidatin Simone mit Heidi Klum am Set in L.A.SplashNews.com
GNTM-Kandidatin Simone mit Heidi Klum am Set in L.A.
GNTM-Girl CäciliaInstagram / caecilia.gntm.2019
GNTM-Girl Cäcilia
GNTM-Kandidatin SimoneInstagram / simone.gntm.2019
GNTM-Kandidatin Simone
Was haltet ihr von dem GNTM-Beef?2132 Stimmen
1885
Bin voll auf Simones Seite! Das Verhalten der Mädels war daneben!
247
Ich kann die Kritik der Kandidatinnen an Simi schon nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de