Er hatte es nicht immer einfach: Mit Benjamin Piwko (38) nimmt der erste gehörlose Promi bei Let's Dance teil. In der Kennenlern-Show am Freitagabend zeigte er sein Können und gewann sofort das Publikum für sich. So viel Zuspruch bekam der Schauspieler aber nicht immer. In seiner Kindheit hatte der sympathische Kampfsportler mit einigen Anfeindungen zu kämpfen: Benjamin wurde damals sogar schon mit einem Messer angegriffen!

In jungen Jahren wurde der gebürtige Hamburger von etlichen Kindern fies gemobbt und musste einige schlimme Situationen miterleben. "Ein kleiner Junge wollte mich mit einem Taschenmesser umbringen. Der hat mich angegriffen und wollte mir in den Bauch stechen. Zum Glück habe ich mich gut verteidigt mit Judo", offenbarte der 38-Jährige im RTL-Interview. Seitdem Benjamin fünf Jahre alt ist, übt er den Kampfsport aus.

Bei "Let's Dance" kann der Tatort-Darsteller jetzt eine ganz neue Seite von sich zeigen. Zusammen mit Isabel Edvardsson (36) will er Dancing-Star 2019 werden. "Ich kann es alles noch gar nicht fassen und freue mich so sehr auf die kommenden Wochen mit Isabell, der besten Trainerin, die ich mir nur wünschen könnte", schrieb er in einem aktuellen Instagram-Post.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Benjamin Piwko bei "Let's Dance"Getty Images
Benjamin Piwko bei "Let's Dance"
Benjamin Piwko bei "Let's Dance" 2019TVNOW / Stefan Gregorowius
Benjamin Piwko bei "Let's Dance" 2019
Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei "Let's Dance" 2019Andreas Rentz/Getty Images
Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei "Let's Dance" 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de