Für Nazan Eckes (42) geht es aktuell ziemlich rund! Die beliebte Moderatorin, die vor Jahren Let's Dance selbst moderierte, gehört in diesem Jahr zu den insgesamt 14 Promis, die sich auf der bekannten RTL-Bühne beweisen wollen. Deshalb dreht sich für die Brünette derzeit alles um Training, Training, Training. Dabei ist die schöne Fernsehbekanntheit auch noch Mutter von zwei Kindern. Wie will Nazan den Tanzwettbewerb und ihr Familienleben unter einen Hut bekommen?

Im Interview mit Gala verrät die Gattin des österreichischen Malers Julian Khol (39): "Natürlich habe ich mir das im Vorfeld gut überlegt; habe mir sozusagen auch das 'Okay' von meinem Mann geholt. Denn ohne ihn als 'Unterstützer' würde das Projekt hier nicht funktionieren." Julian sei von Nazans Teilnahme aber Gott sei Dank begeistert – deshalb unterstütze er sie bei allem. Das bedeute aber nicht, das Nazan während der nächsten Wochen weniger für ihre zwei Söhne da sein wird: Die 42-Jährige koordiniert alles perfekt!

"Für mich persönlich ist es am wichtigsten, dass ich morgens und abends für meine Kinder da bin; mit ihnen in den Tag starte, frühstücke und wir dann abends auch gemeinsam den Tag wieder abschließen können, sprich zusammen Abendbrot essen und ich sie dann zu Bett bringe", erzählt der erfolgreiche TV-Star. Da Samstage sowieso trainingsfrei sind, stehe dieser Tag der Woche dann auch ganz im Zeichen der Familie.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Nazan Eckes, ModeratorinGetty Images
Nazan Eckes, Moderatorin
Nazan Eckes, Julian Khol und ihre beiden SöhneInstagram / eckes.nazan
Nazan Eckes, Julian Khol und ihre beiden Söhne
Evelyn Burdecki, Nazan Eckes und Sabrina Mockenhaupt bei "Let's Dance"Getty Images
Evelyn Burdecki, Nazan Eckes und Sabrina Mockenhaupt bei "Let's Dance"
Was haltet ihr von Nazans Schlachtplan?383 Stimmen
325
Hört sich sehr gut und machbar an!
58
Ich denke, dass es an stressigen Tagen vielleicht nicht so gut hinhauen könnte...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de