Was für eine traurige Nachricht! In der Abnehm-Show The Biggest Loser wollte Ercan endlich abnehmen und mithilfe von gesunder Ernährung und Sport endlich sein Traumgewicht erreichen. Für sein großes Vorbild, seinen Vater, ging er vor einigen Monaten ins Camp – er wollte seinen Papa so gerne stolz machen. Jetzt musste er seine Teilnahme vorzeitig abbrechen: Sein geliebter Vater liegt im Koma.

"Damals wollte ich ins Camp, weil mein Vater schwer krank war. Er ist mein bester Freund, der Größte. Er hat immer zu mir gesagt, dass ich abnehmen soll", erklärte Ercan gegenüber Bild. Ganze 26,5 Kilo konnte der 27-Jährige im Camp bislang schon abspecken – dann kam der Anruf: "Die Produktionsfirma hat einen Anruf von meiner Familie erhalten. Ich habe daraufhin mit meinem Bruder telefoniert. Er hat mir gesagt, dass mein Vater im künstlichen Koma liegt." Um seinen Vater noch einmal zu sehen, verließ er jetzt die Show.

Der größte Wunsch des KFZ-Meisters: dass sein Vater mitbekommt, wie er jetzt aussieht. Gegenüber Bild verriet er: "Zum Glück hat er vor ein paar Wochen bei einem Videoanruf erkennen können, wie ich schon im Gesicht abgenommen habe. Das war richtig schön zu hören, wie stolz er war." Ob er noch einmal ins Camp zurückkehrt, ist bislang noch unklar. Coach Ramin Abtin (46) betonte jedenfalls, dass die Tür für ihn jederzeit offen stehen würde.

„The Biggest Loser“ – immer dienstags, um 17:45 Uhr in SAT.1

Jens und Ercan, Kandidaten bei "The Biggest Loser" 2019
© SAT.1 / Benedikt Müller
Jens und Ercan, Kandidaten bei "The Biggest Loser" 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de