Die Ex und die Neue unter einem Dach? Dafür hat Michael Wendler (46) eine einfache Lösung! Im Oktober 2018 gab der Schlagerstar seine Trennung von Noch-Ehefrau Claudia Norberg bekannt. Kurz darauf verliebte er sich neu – und zwar in die 18-jährige Laura Müller (18). Besonders prekär: Der Musiker wohnt weiterhin mit seiner Verflossenen zusammen. Ob das dann ein Problem darstellt, wenn seine neue Flamme ihn besuchen möchte? Keinesfalls. In diesem Fall verfrachtet der Wendler seine Ex ganz einfach nach nebenan.

"Wenn Laura kommt, zieht Claudia in ein Gästehaus, das ich ihr dementsprechend zur Verfügung stelle", erklärt der Wahl-Amerikaner in der Vox-Sendung Goodbye Deutschland. Zwar versteht Michael sich laut eigener Aussage gerade ganz gut mit ihr, ganz leicht sei die Situation für seine Ex aber trotzdem nicht. "Das geht ihr dann schon so ein bisschen nahe. Aber ich glaube, so langsam hat sie sich damit arrangiert", überlegt der "Sie liebt den DJ"-Interpret.

Und wie geht es Neu-Freundin Laura mit der Sache? "Klar, ist das das Haus, in dem die beiden gewohnt haben. Ich mache mir nicht so viele Gedanken über seine Ex", gesteht sie.

"Goodbye Deutschland" mit Michael Wendler und seiner Laura läuft am Montag, den 25. März, um 20.15 Uhr auf Vox.

Michael Wendler und seine LauraInstagram / wendler.michael
Michael Wendler und seine Laura
Michael Wendler und Laura in FloridaInstagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura in Florida
Michael Wendler und Laura MüllerInstagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller
Was haltet ihr von der Umzugs-Aktion?8120 Stimmen
7626
Das tut mir echt leid für Claudia.
494
Ich finde die Lösung nicht schlecht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de