Prinzessin Verona (50)? Ihre Blitz-Ehe mit Pop-Titan Dieter Bohlen (65) samt ebenso schneller Scheidung brachte Verona Pooth – damals noch Feldbusch – 1996 für einige Wochen in die Schlagzeilen. Möglicherweise hätte aber eine andere Verbindung dem Medienspektakel wenig später noch die Krone aufsetzen können: Vor 20 Jahren wollte ein Prinz und Öl-Milliardär aus Nigeria die ehemalige Miss Germany zu seiner Ehefrau nehmen!

“Ich sollte einen echten Prinzen heiraten, Prinz Malik. Und der hatte mich eingeladen zur Formel 1 nach Silverstone, er hatte damals einen eigenen Rennstall, und ich bin mit meiner besten Freundin dahin geflogen. Aber es hat einfach nicht so gefunkt”, berichtete Verona in der Live-Talksendung DAS! über ihr Treffen mit dem nigerianischen Royal. “Ich habe mich nicht verliebt an diesem Wochenende”, so die 50-Jährige weiter. Möglicherweise war auch der wenig romantische Anlass ein Grund dafür: “Er musste aber bis zu seinem 40. Lebensjahr – er war 39 – heiraten, um das Königreich zu übernehmen.”

Wenig später begegnete Verona tatsächlich an der Rennstrecke ihrem Prinzen: Franjo Pooth (49). “Es kam eins zum anderen”, so die zweifache Mutter: "Und Prinz Malik war dann Geschichte.” Verona und Franjo verbinden mittlerweile 19 Jahre Liebe und die zwei gemeinsamen Söhne San Diego und Rocco.

Verona Pooth bei den Duftstars 2019
Getty Images
Verona Pooth bei den Duftstars 2019
Verona Pooth, Mai 2019
Andreas Rentz/Getty Images for Duftstars
Verona Pooth, Mai 2019
Franjo und Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego, 2017
Getty Images
Franjo und Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego, 2017
Verona Pooth als Prinzessin – könnt ihr euch das vorstellen?327 Stimmen
105
Total, ich hätte es so gefeiert!
222
Nee, bei Franjo ist sie schon ganz gut aufgehoben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de