Bittere Zeiten für die Middletons! Wie diverse britische Medien berichten, sollen Carole (64) und Michael (69), die Eltern von Herzogin Kate (37), derzeit in einer finanziellen Krise stecken. Nach der Geburt von Kates jüngerem Bruder James (31) hatte sich die damalige Flugbegleiterin der Airline British Airways selbstständig gemacht und den Versandhandel Party Pieces gegründet – ein Shop mit allerhand Artikeln für Kindergeburtstage. Kurz darauf brummte das Geschäft, sodass auch ihr Mann Michael in die Firma einstieg. Doch die rosigen Zeiten scheinen nun vorbei zu sein: Angeblich steht das einstige Vorzeigeunternehmen von Prinz Williams (36) Schwiegereltern vor dem Aus!

Laut Daily Mail soll es momentan alles andere als gut um den Versandhandel für Party-Dekoration stehen, der die Eltern der Herzogin von Cambridge einst zu Multimillionären machte. Bereits vergangenen Dezember sollen deshalb drei Lagermitarbeiter gekündigt worden sein – weitere Angestellte bangen zurzeit angeblich um ihre Stellen. Müssen Carole und Michael vielleicht bald auch ihr herrschaftliches Anwesen Bucklebury Manor im englischen Berkshire aufgeben?

"Ich erinnere mich nur zu gut an die Anfänge von Party Pieces. Wir haben die Arbeit tatsächlich in einer kleinen, aber glorreichen Gartenhütte aufgenommen", erzählte Carole dem Good Housekeeping-Magazin vor Kurzem noch vom Beginn ihrer Karriere. Wie es mittlerweile um ihr Unternehmen steht, dazu hat sich die 64-Jährige bislang allerdings noch nicht geäußert.

Herzogin Kate im März 2019 in LondonEddie Mulholland-WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate im März 2019 in London
Carole Middleton in LondonSplash News
Carole Middleton in London
Michael und Carole Middleton bei der Taufe von Prinz LouisGetty Images
Michael und Carole Middleton bei der Taufe von Prinz Louis
Wusstet ihr, dass Carole und Michael einen eigenen Versandhandel führen?1463 Stimmen
1113
Ja, das war mir bekannt.
350
Nein, das wusste ich gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de