Es wäre die Sensation des Box-Sports! Nach 69 Kämpfen und 64 Siegen verkündete Wladimir Klitschko (43) vor zwei Jahren das Ende seiner professionellen Box-Karriere, nachdem er im damaligen WM-Kampf eine Niederlage gegen Anthony Joshua (29) erlitten hatte. Nun hätte der ukrainische Schwergewichts-Weltmeister jedoch einen triftigen Grund, ein Comeback zu wagen: Ihm wurde eine achtstellige Summe angeboten, wenn er wieder in den Ring steigt!

Wie unter anderem das ukrainische Portal sportarena.com berichtet, habe der DAZN–Gründer Len Blavatnik der ehemaligen Nr. 1 im Schwergewicht ganze 70 Millionen Euro für drei Kämpfe gegen Top-Boxer geboten: Zunächst soll er erneut gegen Anthony antreten und anschließend gegen Tyson Fury (30) kämpfen – seinen dritten Gegner dürfe sich Dr. Steelhammer dagegen selbst aussuchen. Der erste Kampf sei bereits für Ende Mai oder Anfang Juni angesetzt.

Der Milliardär soll Wladimir schon Anfang des Monats über drei Millionen Euro geboten haben – ob er sich auf den Deal einlässt? Im vergangenen Jahr hat der Ukrainer jedenfalls verraten, dass er das Boxen bis 2004 gar nicht geliebt habe. Er habe nur geboxt, weil er es eben schon immer gemacht habe, offenbarte er in einem Interview.

Wladimir Klitschko bei der Bambi-Verleihung 2017Getty Images
Wladimir Klitschko bei der Bambi-Verleihung 2017
Wladimir Klitschko und Anthony Joshua, 2017Getty Images
Wladimir Klitschko und Anthony Joshua, 2017
Wladimir Klitschko im Dezember 2018Getty Images
Wladimir Klitschko im Dezember 2018
Würdet ihr Wladimir gerne wieder im Boxring sehen?770 Stimmen
503
Auf jeden Fall, das wäre mega.
267
Nee, auf den Deal sollte er sich nicht einlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de