Anzeige
Promiflash Logo
Alles gescriptet? "Celebrity Hunted" enttäuscht ZuschauerInstagram / stefaniegiesinger, RCF / MEGA, Instagram / vanessa.maiZur Bildergalerie

Alles gescriptet? "Celebrity Hunted" enttäuscht Zuschauer

18. Dez. 2021, 7:00 - Paul Henning S.

Fällt diese neue Show durch? Bei "Celebrity Hunted" stehen Promis vor der Aufgabe, möglichst lange unerkannt zu bleiben. Dabei werden sie von einem Team aus Profi-Spürnasen gejagt: Cyber-Analysten und Detektive nutzen alle Möglichkeiten, um die Stars zu finden. Was spannend klingt, enttäuschte jedoch viele Zuschauer: Denn aufgrund der aufwendigen Produktionsweise hat das Publikum den Verdacht, dass die Sendung gescriptet ist.

Mit Stars wie Boxweltmeister Wladimir Klitschko (45), Model Stefanie Giesinger (25) und Sängerin Vanessa Mai (29) ist das neue Format erstklassig besetzt. Doch auf Twitter macht sich mehr und mehr Unmut über "Celebrity Hunted" breit. "Konnte ja über vieles hinweg sehen. Aber das man die verkleidete Giesinger im Zug gefunden hat, ist totaler Blödsinn." Viele Zuschauer können offenbar nicht glauben, dass die Verfolgungsjagden echt sind: "Das wirkt alles so schlecht gestellt. Leider."

Dass die Promis von Kameraleuten begleitet werden, machte das Publikum besonders stutzig – denn wie wollen sie so unerkannt bleiben? "Wenn 'Celebrity Hunted' nicht so wahnsinnig fake wäre, wäre es die geilste Sendung, die es aktuell gibt", ärgerte sich eine Userin. Ein anderer pflichtete ihr bei: "Wie gescriptet willst du sein? – Ja."

Getty Images
Wladimir Klitschko, Profiboxer
Getty Images
Stefanie Giesinger in München
Instagram / vanessa.mai
Vanessa Mai im Juli 2021
Könnt ihr die Kritik an der Sendung verstehen?1393 Stimmen
1142
Ja, mir ging es ganz genauso!
251
Nein, ich fand die Show trotzdem super.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de