Glamouröser Auftritt in Paris! Die Weltmetropole hat für Kim Kardashian (38) eine besondere Bedeutung. 2014 fand dort ihre luxuriöse Traumhochzeit im Schloss von Versailles statt. Aber auch schlimme Erinnerungen dürfte sie mit der französischen Hauptstadt verbinden: 2016 wurde Kim dort von mehreren Männern ausgeraubt und stundenlang in einem Hotel festgehalten. Jetzt zog der Star mehr als zwei Jahre nach dem dramatischen Überfall in einem gewagten Outfit alle Blicke von Paris auf sich.

Kim zeigte sich in einem silbernen Glitzer-Jumpsuit, der nur wenig der Vorstellung überließ. Die Kurven der Frau von Kanye West (41) kamen in dem halb-transparenten Kleidungsstück voll zur Geltung. Um der kühlen Pariser Nachtluft zu trotzen, entschied sich der Reality-Star für einen bodenlangen Mantel. Ihr langes, schwarzes Haar fiel der 38-Jährigen offen über die Schulter. Das Gesicht zierte außerdem eine verspiegelte Sonnenbrille im super-futuristischen Design – ein erneutes Style-Highlight, der für Schlagzeilen sorgt.

Nach dem Paris-Überfall hatte die Brünette lange mit Panik-Attacken zu kämpfen. Nach einer Therapie traut sie sich nun aber wieder in die Stadt der Liebe – und hat sichtlich keinen Bock, sich dort zu verstecken!

Kim Kardashian in Paris im März 2019MEGA
Kim Kardashian in Paris im März 2019
Kim Kardashian in Paris im März 2019KCS Presse / MEGA
Kim Kardashian in Paris im März 2019
Kim Kardashian 2019 in New YorkGetty Images
Kim Kardashian 2019 in New York
Wie findet ihr Kims Outfit?193 Stimmen
133
Gefällt mir nicht, etwas zu viel Glitzer!
60
Ich finde das Outfit richtig heiß!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de