Was für eine Überraschung! Prinzessin Victoria von Schweden (41) besucht derzeit mit ihren beiden Sprösslingen Prinzessin Estelle (7) und Prinz Oscar (3) sowie ihrer Mama Königin Silvia (75) die österreichische Hauptstadt Wien. Neben den Sehenswürdigkeiten, wie den ältesten Zoo der Welt, stand für die vier Schweden auch ein Abstecher in die Wiener Hofreitschule auf dem Programm. Dort platzte die royale Reisetruppe dann kurzerhand in einen Junggesellinnenabschied.

Die Braut in spe und ihre Freundinnen staunten nicht schlecht, als sie beim traditionellen Bauchladen-Verkauf von Schokoküssen auf die schwedische Thronfolgerin trafen. Wie die Bunte berichtete, bediente sich die 41-Jährige sogar an den Süßigkeiten, die in Österreich "Schwedenbomben" genannt werden, und wünschte der Bald-Braut für die Zukunft alles Gute.

Über ihr unerwartetes Zusammentreffen mit den Royals schwärmte die zukünftige Braut anschließend: "Sie war ganz fröhlich, super-sympathisch und sehr nett. Und auch Estelle war ganz lieb. Ich glaube, sie hat sich gefreut, dass ich ein Krönchen aufhatte." Hättet ihr gedacht, dass Victoria sich so nahbar zeigt? Stimmt in der Umfrage ab!

Prinzessin Victoria im August 2018 in SchwedenGetty Images
Prinzessin Victoria im August 2018 in Schweden
Prinzessin Estelle, Prinz Oscar und Königin Silvia von SchwedenGetty Images
Prinzessin Estelle, Prinz Oscar und Königin Silvia von Schweden
Prinzessin Victoria von Schweden im November 2017 in LeipzigGetty Images
Prinzessin Victoria von Schweden im November 2017 in Leipzig
Wundert es euch, dass sich Prinzessin Victoria so volksnah präsentierte?1721 Stimmen
224
Ja, das hat mich total überrascht!
1497
Nein, ich hätte sie auch so eingeschätzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de