Im Haus kommt Romantik auf! ProSieben deutet in der Vorschau zur zweiten Folge der aktuellen Get the Fuck out of my House-Staffel an, dass sich Saskia Atzerodt (27) und Kandidat Sam einander annähern und sogar eine gemeinsame Nacht in der Abstellkammer verbringen. Mitten in der kuscheligen Stimmung macht Sam ein überraschendes Geständnis: Der 25-Jährige ist transsexuell und kam als Mädchen zur Welt!

In ihrem Liebesnest unterhalten sich Saskia und Sam über Gott und die Welt. "Ich sah nicht immer so aus", platzt es plötzlich aus Sam heraus. Dann erklärt er seiner Kuschel-Partnerin, dass er früher einmal eine Frau gewesen sei. "Ich denke, früher oder später hättest du es sowieso erfahren, weil ich noch nicht komplett fertig bin", begründet der Mülheimer den Zeitpunkt für seine intime Beichte. Wie Saskia darauf wohl reagiert?

"Da ist gerade voll das Chaos in meinem Kopf", antwortet die Blondine. Ob das Techtelmechtel damit vorbei ist, bevor es überhaupt richtig begonnen hat? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Sam Funke im November 2018Facebook / sam.fnk.79
Sam Funke im November 2018
Saskia Atzerodt im Juli 2018Instagram / saskia_atzerodt
Saskia Atzerodt im Juli 2018
Sam Funke im August 2018Facebook / sam.fnk.79
Sam Funke im August 2018
Denkt ihr, dass sich Saskia und Sam trotz des Geständnisses weiter "daten" werden?1214 Stimmen
297
Ja, auf jeden Fall! Ich glaube, dass Saskia kein Problem damit hat.
917
Nein. Ich glaube, Saskia kann damit nicht umgehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de