Nach den Kämpfen ist erst mal Familienplanung angesagt! Ronda Rousey feierte im Januar 2018 ihr Wrestling-Debüt inklusive Vertrag bei World Wrestling Entertainment. Nicht nur im Ring hat sich die Blondine erfolgreich bewiesen, auch auf der Leinwand war sie zu sehen: Neben Sylvester Stallone (72) und Jason Statham (51) stand sie für "The Expendables 3" vor der Kamera. Nun will es Ronda erst einmal ruhiger angehen lassen: Im Netz kündigte sie an, eine ganz besondere Auszeit einlegen zu wollen!

"Befruchtungsurlaub", kommentierte die 32-Jährige ein Knutsch-Pic mit ihrem Ehemann, dem UFC-Kämpfer Travis Browne (36), humorvoll auf Instagram. Die Mixed-Martial-Arts-Fighterin möchte schwanger werden. Sie ist bereits Stiefmutter, denn ihr Partner brachte zwei Söhne mit in die Beziehung. Schon im Mai 2018 hatte Ronda in einem TMZ-Interview angekündigt, bald selbst Mama werden zu wollen.

Im Januar spekulierte der Reporter Dave Meltzer, dass Ronda nach dem Wrestling-Event WrestleMania wegen der Nachwuchsplanung aussetzen könnte. Damals reagierte sie noch empfindlich darauf: "Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum sich jemand in der Position fühlt, über die Pläne für meinen Uterus zu sprechen!"

Ronda Rousey und Travis BrowneInstagram / rondarousey
Ronda Rousey und Travis Browne
Ronda Rousey und Amanda Nunes beim UFC Championship im Dezember 2016Getty Images
Ronda Rousey und Amanda Nunes beim UFC Championship im Dezember 2016
Ronda Rousey, WrestlerinGetty Images
Ronda Rousey, Wrestlerin
Wie findet ihr es, dass Ronda vor wenigen Monaten noch so empfindlich auf die Familienplanungs-News reagierte?355 Stimmen
313
Finde ich nur allzu verständlich – so etwas möchte eine Frau lieber selbst bekannt geben!
42
Ich denke, das war ganz schön übertrieben – immerhin stimmte es ja offensichtlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de