Um American Pie-Star Tara Reid (43) ist es seit einiger Zeit ruhiger geworden. Zuvor war die Skandalnudel immer wieder mit öffentlichen Ausrastern, ihrem Magerwahn und einer Trennung vor laufenden Kameras in den Medien gewesen. Damit sei jetzt Schluss, denn im Leben der Blondine habe sich einiges verändert – vor allem beim Thema Männer! Auf aussichtsloses Daten der Herrenwelt habe die Schauspielerin gar keine Lust mehr. Sie zieht es vor, Zeit mit tierischen Freunden zu verbringen.

"Ich wünsche jedem viel Glück, der versucht den Richtigen in L.A. zu finden – das ist fast unmöglich. Du bist besser dran mit ein paar Hunden", meint Tara in einem Interview mit dem Magazin Closer. Die 43-Jährige schätze sie ihr ruhiges Leben mit ihrem Yorkshire Terrier Beso: "Ich bin so glücklich mit meinen Hunden. Ich habe einen und bekomme nächsten Monat einen Welpen – ihr Name wird Bella sein."

Die Hunde-Mama betont, dass die wilden Zeiten längst hinter ihr lägen und die Leute einfach eine Fehlvorstellung von ihr hätten: "Sie denken: 'Oh, sie war verrückt!' Aber niemand kennt mein wahres Ich und ich bin nicht so." Heutzutage mache es sich Tara lieber abends auf der Couch mit Netflix und Pizza bequem: "Das ist die spaßigste Sache für mich. Ich bin jetzt eigentlich Miss Normal", erklärt sie.

Tara Reid bei der Global Green Pre-Oscar Gala 2019Getty Images
Tara Reid bei der Global Green Pre-Oscar Gala 2019
Tara Reid in West-Hollywood mit ihrem Hund, Dezember 2018MEGA
Tara Reid in West-Hollywood mit ihrem Hund, Dezember 2018
Schauspielerin Tara Reid bei einer Pressekonferenz zum Film "Sharknado 5"Getty Images
Schauspielerin Tara Reid bei einer Pressekonferenz zum Film "Sharknado 5"
Könnt ihr verstehen, dass Tara Reid Hunde der Männerwelt vorzieht?84 Stimmen
74
Total! Dieses endlose Dating ist doch einfach nur ätzend...
10
Nein, so schwer ist es doch nicht, den Richtigen zu finden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de