Endlich ist es so weit: Seit dem 15. April läuft die finale achte Game of Thrones-Staffel! Nicht nur die Fans sind traurig, dass das Ende der Fantasy-Serie naht, sondern auch die Produzenten und Schauspieler, die bei der erfolgreichen HBO-Produktion mitgewirkt haben. Auch Lena Headey (45), die die Rolle der intriganten Adligen Cersei Lennister spielte, fällt der Abschied nicht leicht – trotzdem scherzt die Hauptdarstellerin jetzt über das Ende der Sendung!

"Ich werde jetzt extrem arbeitslos sein", witzelte Lena nun in einem Radiointerview in der Chris Evans Breakfast Show darüber, was das Aus von GoT für sie bedeutet. Auf weitere Fragen nach dem Ende gab sie sich mysteriös und machte nur irritierende Fingerbewegungen. Auf die Nachfrage des Moderators, was diese bedeuten sollten, sagte sie: "Ich habe ein inneres 'Muhaha' rausgelassen, weil ich es weiß."

Schon gewusst? Lena war durch Co-Star Peter Dinklage (49), der in der Serie ihren Bruder Tyrion Lennister verkörpert, zu der Rolle der Cersei gekommen. Die beiden hatten sich am Set des Independent Films "Peter Smalls Is Dead" 2010 kennengelernt – ein Jahr, bevor "Game Of Thrones" erstmals die Herzen der Fantasy-Fans eroberte.

Lena Headey in ihrer Rolle als Cersei in "Game of Thrones"Game of Thrones / HBO
Lena Headey in ihrer Rolle als Cersei in "Game of Thrones"
Schauspielerin Lena HeadeyMark Davis/Getty Images
Schauspielerin Lena Headey
Peter Dinklage beim Sundance Film Festival 2018Rich Polk / Getty Images
Peter Dinklage beim Sundance Film Festival 2018
Seid ihr traurig, dass "Game of Thrones" nach der achten Staffel endet?719 Stimmen
176
Nein, das ist mit viel lieber, als wenn die Serie unnötig hingezogen werden würde!
543
Ja, total! Ich hätte mir noch mehr Staffeln gewünscht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de