Jetzt geht es für Florian Wess (38) und Helmut Werner (35) vor Gericht! Nach dreieinhalb Jahren Zusammenarbeit kündigte der Reality-TV-Star den Vertrag mit seinem Agenten im Dezember 2018 – trotzdem wird der Botox-Fan weiterhin als Kunde auf der Agentur-Homepage angezeigt. Im Februar schließlich erhob der einstige Dschungelcamp-Teilnehmer schwere "Psychohöllen"-Vorwürfe gegen seinen einstigen Manager. Jetzt geht Florian sogar gerichtlich gegen Helmut vor!

Florian wirft dem PR-Experten unter anderem verspätete Honorarzahlungen vor. "Werner hat sich mir gegenüber unprofessionell und unangemessen verhalten. Er hat unter anderem immer wieder vorgeschlagen, dass er und ich bei Veranstaltungen, zu denen er mich als Manager begleitete, ein Hotelzimmer teilen und gemeinsam im Bett schlafen sollten", gab das TV-Gesicht im Bild-Interview zu Protokoll. Das habe sich bis Anfang 2017 gezogen und den Beauty-Fan schwer belastet, da er als Klient nicht einen solch engen Kontakt zu seinem Geschäftspartner haben wollte.

Florian hat nun eine Klage beim Bezirksgericht Wien eingereicht. "Ich will aus diesem Arbeitsverhältnis raus. Das Vertrauen ist bei mir weg", berichtete der 38-Jährige. Deshalb sei eine weitere Zusammenarbeit für den It-Boy nicht mehr möglich.

Helmut Werner wollte sich auf Anfrage der Bild nicht zu den weiteren Vorwürfen äußern, ließ aber verlauten: "Einer juristischen Auseinandersetzung sehe ich gelassen entgegen."

It-Boy Florian Wess mit Manager Helmut WernerGetty Images
It-Boy Florian Wess mit Manager Helmut Werner
Gina-Lisa Lohfink, Helmut Werner und Florian Wess in BerlinGetty Images
Gina-Lisa Lohfink, Helmut Werner und Florian Wess in Berlin
Florian Wess beim Sekt- und Austernempfang zum Opernball 2018 in WienAction Press / Starpix / picturedesk.com
Florian Wess beim Sekt- und Austernempfang zum Opernball 2018 in Wien
Hättet ihr gedacht, dass Florian und Helmut vor Gericht landen?1298 Stimmen
425
Nein – das schockt mich voll!
873
Ja – nach den Vorwürfen im Februar habe ich damit gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de