Suzan und David Odonkor (35) sind seit 2006 verheiratet – und stürmten als Ehepaar vor zwei Jahren die Dance Dance Dance-Bühne im TV. Dort versuchten sie, sich mit ihrem tänzerischen Können gegen sechs andere Promi-Pärchen durchzusetzen – und belegten im Finale schließlich den dritten Platz. Bei Promi Shopping Queen kämpfen die Turteltauben am Sonntag nun noch einmal um einen Sieg im Fernsehen. Doch der ehemalige Fußball-Profi verlässt mittendrin die Dreharbeiten!

Zusammen mit Suzans Schwester und einer Freundin ist David in der Show die Shopping-Begleitung seiner Frau. Wie nun in einer Vox-Preview zu sehen ist, scheint der Ex-Sportler die Einkaufsmentalität der drei Damen allerdings nicht zu teilen. Bereits bei der ersten Anprobe wird er ungeduldig. "Wir sind viel zu lange in diesem Laden. Ich denke, um die 25 bis 30 Minuten sind wir schon hier und deswegen raste ich gleich aus", so David in dem Trailer. Seine Frau versucht er mit einem "Komm umziehen, zack zack" aus dem Geschäft zu bugsieren.

Mit den Worten "wenn man so was angeht, muss man auch gewinnen, Gas geben" will der 35-Jährige seine Liebste im Fußballtrainer-Jargon anspornen. Doch die Situation wird dadurch nicht besser. "Ich muss los … ehrlich …", heißt es im zweiten Laden. Schließlich schmeißt David das Handtuch und verabschiedet sich mit einem Kuss von Suzan.

David Odonkor
Instagram / david.odonkor
David Odonkor
David Odonkor
Getty Images
David Odonkor
Denkt ihr, dass Suzan trotzdem gute Chancen auf die "Shopping Queen"-Krone hat?1720 Stimmen
1339
Ja, ich glaube, sie rockt das auch ohne ihren Mann.
381
Ich glaube, Davids Abgang wird sie aus dem Konzept bringen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de