Die Schauspiel-Welt befindet sich im Schock-Zustand! Gerade erst wurde bekannt, dass Hannelore Elsner verstorben ist. Die Film- und TV-Ikone wurde gerade einmal 76 Jahre alt und soll kurz vor ihrem Tod schwer erkrankt sein. Am vergangenen Ostersonntag sei sie Bild-Informationen zufolge friedlich eingeschlafen. Das Ableben Frau Elsners kommt wie aus dem Nichts, stand sie doch bis vor Kurzem noch vor der Kamera!

Seit Mitte März liefen die Dreharbeiten zur ARD-Produktion "Lang lebe die Königin" mit der Ausnahme-Schauspielerin. Sie soll eine Frau namens Rose spielen, die an Krebs erkrankt sei und schnellstmöglich eine Spenderniere brauche. Die Dreharbeiten fanden in München statt – ob der Dreh schon abgeschlossen war und was nun genau aus dem Part der gebürtigen Burghausenerin wird, ist noch unklar.

Auch auf der Leinwand ist Hannelore Elsner aktuell noch zu sehen – in dem Streifen "Kirschblüten und Dämonen". Eines ist sicher: Auch nach ihrem Tod wird die in München aufgewachsene Autorin, Synchronsprecherin und Schauspielerin in ihren Werken weiterleben.

Hannelore Elsner, Schauspielerin
Getty Images
Hannelore Elsner, Schauspielerin
Hannelore Elsner, Schauspielerin
Getty Images / Sean Gallup
Hannelore Elsner, Schauspielerin
Werdet ihr euch Hannelore Elsners Kinofilm jetzt erst recht anschauen?1282 Stimmen
890
Ja, für mich ist es ein Muss.
392
Nein, das wäre mir jetzt noch zu emotional.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de