Der Tod von Fernseh-Legende Hannelore Elsner (✝76) kam 2019 mehr als überraschend. Obwohl sie gerade noch für einen Fernsehfilm vor der Kamera gestanden hatte, wurde im vergangenen April der plötzliche Tod der TV-Darstellerin bekannt gegeben. Sie starb an Brustkrebs. Vor allem ihre Set-Kollegen zeigten sich damals mehr als schockiert. Zu Hannelores erstem Todestag erinnert sich Günther Maria Halmer (77) jetzt an seine Schauspielkollegin.

"Alle waren wie vor den Kopf geschlagen. Mein Sohn rief mich aus Berlin an – ich habe es gar nicht fassen können", denkt er im Interview mit der Deutschen Presseagentur an den Moment zurück, in dem er von dem Tod der 76-Jährigen erfahren hatte. Hannelore sei damals zwar einige Tage nicht zum Dreh erschienen und man habe sich langsam Sorgen um sie gemacht, dass sie letztlich aber verstorben war, damit hätte zu diesem Zeitpunkt niemand gerechnet. "Die Hannelore hat am Set viel gelacht", erinnert sich Günther gerne an die gemeinsame Arbeit zurück.

Die Familien-Tragikomödie "Lang lebe die Königin", für die Hannelore kurz vor ihrem Tod in die Rolle einer krebskranken Patriarchin schlüpfte, wird am 29. April im Ersten ausgestrahlt. Zu ihrem Andenken spielten darin gleich fünf Schauspielerinnen die Rolle zu Ende: Iris Berben (69), Hannelore Hoger (77), Gisela Schneeberger, Eva Mattes (65) und Judy Winter.

Hannelore Elsner im Juni 2016
Getty Images
Hannelore Elsner im Juni 2016
Günther Maria Halmer, Schauspieler
Getty Images
Günther Maria Halmer, Schauspieler
Schauspielerin Hannelore Elsner
Getty Images
Schauspielerin Hannelore Elsner
Seht ihr euch Hannelores letzten Film an?146 Stimmen
132
Ja! Sie war eine großartige Schauspielerin. Das muss ich sehen.
14
Nein, mir ist das etwas zu emotional.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de