Ihr Tod war ein großer Verlust für die deutsche Filmwelt: Hannelore Elsner (✝76) verstarb am 21. April 2019 völlig überraschend nach kurzer und schwerer Krankheit – die Schauspielerin litt an Krebs. Zuvor spielte sie in ihrer 60-jährigen Karriere in über 220 Film- und Fernsehproduktionen mit. Am kommenden Dienstag jährt sich ihr Todestag nun zum ersten Mal. Aus diesem Anlass läuft heute Abend Hannelores allerletzter Tatort im Fernsehen.

In Gedenken an die TV-Legende zeigt die ARD den Frankfurter "Tatort: Die Guten und die Bösen" – den letzten Film, den Hannelore gedreht hat, bevor sie drei Wochen später starb. Die Regisseurin Petra Katharina Wagner hatte während der Dreharbeiten nichts vom kritischen Zustand der Schauspielerin mitbekommen, wie sie im Bild-Interview schildert. "Mir kam dabei nicht einmal der Gedanke an eine Krankheit. Sie war so voller Freude und Elan, sie war nicht müde, extrem aufmerksam, und wir haben viel gelacht", erinnert sich die Filmemacherin zurück.

Petra ist sich bis heute sicher: Auch sonst sollte niemand davon wissen. "Sie wollte drehen und Spaß haben, da war kein Zweifel an einer Zukunft. Sie wirkte so stark auf mich", betonte die 61-Jährige. Werdet ihr euch den "Tatort" mit Hannelore heute ansehen? Stimmt ab!

Hannelore Elsner, Schauspielerin
Getty Images
Hannelore Elsner, Schauspielerin
Hannelore Elsner bei der "Hannas schlafende Hunde"-Premiere, 2016
Getty Images
Hannelore Elsner bei der "Hannas schlafende Hunde"-Premiere, 2016
Hannelore Elsner im November 2012
Getty Images
Hannelore Elsner im November 2012
Werdet ihr euch den "Tatort" mit Hannelore heute ansehen?442 Stimmen
374
Auf jeden Fall! Das lasse ich mir nicht entgehen.
68
Nein – ich bin kein großer "Tatort"-Fan...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de