Neuer Mut nach einer schrecklichen Familientragödie! Im Juni vergangenen Jahres ertrank die erst 19 Monate alte Tochter Emeline (✝1) von Ex-Ski-Star Bode Miller (41) und seiner Frau Morgan Beck (32) im [Artikel nicht gefunden]. Zu diesem Zeitpunkt war Morgan gerade im fünften Monat schwanger. Damit sich ein solches Drama nicht wiederholt, lernt ihr Sohn Easton nun das Schwimmen – im Alter von nur sechs Monaten. In einem rührenden Post teilt die Mutter ihre Emotionen mit der Welt.

Er kann noch nicht laufen, aber er lernt schon, wie er sich über Wasser hält. Der kleine Easton nimmt an einem Programm teil, das sich IRS (“Infant Swimming Resource’s Self-Rescue”) nennt. Dabei üben Babys, sich in einem Pool auf den Rücken zu drehen und sich über Wasser zu halten. Morgan teilte auf Instagram stolz Aufnahmen von der ersten Schwimmstunde ihres Sohnemannes. "Ich habe Tränen der Hoffnung vergossen, als ich sah, dass mein Kleiner diese lebensrettenden Fähigkeiten lernt. Und ich habe Tränen der Traurigkeit vergossen, weil ich das auch hätte tun sollen, um mein kleines Mädchen hier bei uns zu behalten", schrieb sie in einer Story.

Nur vier Monate nach dem tragischen Pool-Unfall ihrer Tochter Emeline kam Easton zur Welt – und schenkt den trauernden Eltern neue Hoffnung. Um andere vor einem ähnlichen Schicksalsschlag zu bewahren, wollen Bode und Morgan vor den Gefahren für Kleinkinder warnen und klären darüber auf, welche Schutzmaßnahmen man ergreifen kann.

Emeline und ihr Papa Bode Miller
Instagram / morganebeck
Emeline und ihr Papa Bode Miller
Easton Vaughn Rek Miller beim Schwimmen
Instagram / morganebeck
Easton Vaughn Rek Miller beim Schwimmen
Easton Vaughn Rek Miller 2019
Instagram / morganebeck
Easton Vaughn Rek Miller 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de