Es hätte die Fernseh-Sensation werden können: Für das mögliche Reboot der Erfolgsserie Die Nanny stand keine andere als Rapperin Cardi B (26) im Gespräch. Diese machte in der Vergangenheit keinen Hehl daraus, großer Fan von Fran Fine und deren Outfits zu sein. Modisch ließ sich die Musikerin immer wieder von der TV-Figur inspirieren. Doch in ihre TV-Fußstapfen wird Cardi in absehbarer Zeit wohl dennoch nicht treten.

Seriendarstellerin und 90er-Ikone Fran Drescher (61) hatte für ein Reboot bereits konkrete Vorstellungen: “Ich habe mir immer gedacht, dass es bei einer TV-Show vielleicht mehr Spaß macht, die Show tatsächlich mit einer komplett neuen Besetzung zu drehen, anstatt zu zeigen, wie der ursprüngliche Cast 20 Jahre später lebt”, verriet sie jetzt in der Michael Yo Show. Ihrer Meinung nach könnte Cardi die Nanny und ein “Obama-ähnlicher Typ” Mr. Sheffield spielen. Fran selbst würde sich in der Rolle ihrer einstigen Serienmutter Sylvia sehen. Doch daraus werde erst einmal nichts. “Um ehrlich zu sein, entwickle ich das derzeit nicht als Fernsehserie”, so die 61-Jährige weiter.

Kontakt zu Cardis Management hatte sie dennoch bereits: “Ich habe mit ihrem Management gesprochen” – warum genau, bleibt offen. Sollte es doch noch einmal zu einem "Die Nanny”-Reboot kommen, wäre Cardi nach wie vor Frans erste Wahl für die weibliche Hauptdarstellerin: “Ich finde sie wunderschön und sie hat eine lustige Stimme. [...] Sie hat den Stil eines Stars und den kann man nicht kaufen”, fand Fran.

Fran Drescher, SchauspielerinGetty Images
Fran Drescher, Schauspielerin
Mr. Sheffield-Darsteller Charles Shaughnessy 2010Getty Images
Mr. Sheffield-Darsteller Charles Shaughnessy 2010
Cardi B bei den Grammy Awards 2019Getty Images
Cardi B bei den Grammy Awards 2019
Was hättet ihr von einem "Die Nanny"-Reboot mit Cardi B gehalten?817 Stimmen
380
Ich hätte mich riesig gefreut!
437
Irgendwie bin ich schon erleichtert, dass die Show nicht neu besetzt wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de