Mit Grease wurde Olivia Newton-John (70) als Schauspielerin weltberühmt, doch auch als Sängerin feierte sie Erfolge, wurde unter anderem mit vier Grammys ausgezeichnet. Doch eines blieb ihr verwehrt: stete Gesundheit. Zum dritten Mal in ihrem Leben leidet die gebürtige Britin nun bereits an Krebs. 1992 wurde er erstmals diagnostiziert, 2013 ein weiteres Mal. Seit 2017 stellt sie sich dem Kampf erneut. Es gab sogar bereits makabere Gerüchte, Olivia wäre schon tot – doch damit räumte sie jetzt auf.

"Es ist ein sehr seltsames Gefühl zu lesen, dass du tot bist", sagte sie in der US-Sendung The Today Show. Folglich habe sie sich etwas einfallen lassen, "weil das sonst einfach so weitergeht und immer schlimmer wird", und ein Video gemacht, mit dem sie gegen die unwahren Spekulationen über einen möglichen Tod vorgehen wollte, erklärte sie. "Mir geht es wirklich gut. In der Tat habe ich gerade ein paar Tests gemacht", berichtete sie in der Show. "Mein Traum ist es, dass Krebs in meiner Lebenszeit besiegt wird", wünschte sie sich schließlich.

Gegen die Schmerzen kämpft Olivia unter anderem mit Marihuana an. Das hat ihr Mann John Easterling bereits für sie angebaut. Auch ihre Tochter Chloe Lattanzi (33) züchtet die Pflanze – ganz legal auf einer Farm im US-Bundesstaat Oregon.

Olivia Newton-John, Schauspielerin
Getty Images
Olivia Newton-John, Schauspielerin
Olivia Newton-John im August 2019 in Los Angeles
Getty Images
Olivia Newton-John im August 2019 in Los Angeles
Chloe Lattanzi und Olivia Newton-John im September 2010
Getty Images
Chloe Lattanzi und Olivia Newton-John im September 2010
Habt ihr die Todesgerüchte um Olivia mitbekommen?166 Stimmen
26
Ja, davon habe ich gehört.
140
Nein. Das ist mir total neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de