Naomi Campbell (48) zeigt einmal mehr, was Extravaganz in der Modewelt wirklich bedeutet. Mit ihren Outfits setzt das Supermodel noch immer Statements, die in Erinnerung bleiben. Mit Spannung wurde darum auch erwartet, was die 48-Jährige zur diesjährigen Met Gala am Montagabend präsentieren würde. Doch neben ihrem Traum-Outfit hatte Naomi ein weiteres, aufsehenerregendes Accessoire auf dem roten Teppich dabei: ihre eigene "menschliche Windmaschine".

In ihrem pinkfarbenen Ensemble aus dem Hause Valentino zog die Model-Legende am Montagabend auf dem roten Teppich der Met Gala alle Blicke auf sich. Naomi trug ein tief ausgeschnittenes, bodenlanges Kleid, eine Spitzenstrumpfhose, elegante High Heels und hatte sich einen fedrigen Umhang über die Schultern gehängt – alles natürlich in aufeinander abgestimmten Pink-Nuancen. Doch ganz Topmodel, weiß Naomi natürlich, dass es ein paar Tricks braucht, damit die Abendgarderobe auch auf den Fotos richtig zur Geltung kommt. Deshalb stand ihre private Windmaschine, in Form eines eifrig mit einem Plastikstück wedelnden Assistenten, immer in ihrer Nähe und brachte die Federn zum Fliegen – wie diese Aufnahmen beweisen.

Auf Instagram gab Naomi nun auch noch einen süßen Einblick in das Fitting vor der großen Abendgala. Auf einem aktuellen Bild ist zu sehen, wie die 48-Jährige in ihr Federkleid gewickelt auf einer weißen Couch mit Valentino-Designer Pierpaolo Piccioli kuschelt. Was sagt ihr zu Naomis besonderem Assistenten? Stimmt ab!

Naomi Campbell, ModelGetty Images
Naomi Campbell, Model
Naomi Campell auf der Met GalaGetty Images
Naomi Campell auf der Met Gala
Pierpaolo Piccioli und Naomi CampbellInstagram / naomi
Pierpaolo Piccioli und Naomi Campbell
Was sagt ihr zu Naomis "Windmaschine"?198 Stimmen
137
Wow, das ist echt ein bisschen zu extravagant.
61
Ach, sie sah doch toll dabei aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de