Für alle Fans von Game of Thrones läuft derzeit ein bitterer Countdown: Staffel acht nähert sich dem großen Finale, dann ist endgültig Schluss mit der Saga. Für Millionen begeisterter Zuschauer wäre das eine harte Landung, die nun jedoch eine solide Abfederung erhält: George R. R. Martin (70), Schöpfer der grundlegenden Romanreihe "Das Lied von Eis und Feuer", hat bestätigt, dass es gleich mehrere Spin-offs zur Serie geben wird.

"Wir haben fünf verschiedene 'Game Of Thrones'-Nachfolge-Shows bei HBO in Entwicklung (ich mag den Begriff 'Spin-off' nicht)", schreibt der Autor in einem Blog an die Fans. Er fügt allerdings hinzu, "… drei davon entwickeln sich noch immer gut". Indirekt bestätigt er damit die bereits zuvor gestreuten Gerüchte, womit sich die Zahl der Spin-offs wahrscheinlich auf drei beschränken wird. Glaubhaft ist diese Version auch, weil Mit-Autor Bryan Cogman bereits Ende April bei HollywoodReporter erklärt hatte, seine Prequel-Serie werde nicht produziert: "Sie findet nicht statt und wird nicht stattfinden. HBO hat sich für einen anderen Weg entschieden."

George R. R. Martin formuliert zu den Spin-offs: "Das eine, das ich nicht 'The Long Night' nennen sollte, wird noch in diesem Jahr gedreht. Zwei andere Shows befinden sich weiterhin in der Script-Entwicklung, rücken aber näher." Was die Inhalte betrifft, hält sich der Autor bedeckt, rät jedoch: "Ihr solltet ein Exemplar von 'Fire and Blood' erwerben und eigene Theorien entwickeln."

Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-VerleihungGetty Images
Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-Verleihung
George R. R. Martin, "Game of Thrones"-SchöpferGetty Images
George R. R. Martin, "Game of Thrones"-Schöpfer
George R. R. Martin (m.) mit einigen vom "Game of Thrones"-CastGetty Images
George R. R. Martin (m.) mit einigen vom "Game of Thrones"-Cast
Was haltet ihr von fünf GoT-Spin-offs?400 Stimmen
315
Finde ich super. Ich liebe "Game of Thrones"!
85
Ich finde das nicht so geil. Denke nicht, dass die an das Original rankommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de