Dieser Fail hatte für jede Menge Lacher und Verwirrung gesorgt! In der vierten Episode der finalen Game of Thrones-Staffel entdeckten aufmerksame Zuschauer ein Detail, das so gar nicht in die Kulisse passte: In einer Szene stand ein Coffee-to-go-Becher auf dem Tisch vor Daenerys Targaryen. Fans rätseln seitdem, wer schuld an dem Malheur sein könnte. Jetzt meldete sich Daenerys-Darstellerin Emilia Clarke (32) mit einem kryptischen Post zu Wort!

Auf ihrem Instagram-Account teilte die Schauspielerin einen Schnappschuss von sich und ihren Co-Stars Jason Momoa (39) und Peter Dinklage (49). Dort sprang ein Detail sofort ins Auge: Emilia hält einen identischen Kaffeebecher in der Hand! "Bin ich hier gerade über die Wahrheit gestolpert? Der Becherträger trinkt den Starbucks-Tee nicht", waren ihre rätselhaften Worte dazu. Es scheint, als würde die Britin damit auf einen Twitter-Beitrag von der offiziellen "Game of Thrones"-Seite anspielen. Die hatte nach dem Fauxpas getwittert: "Der Latte, der in der Episode auftauchte, war ein Fehler. Daenerys hatte einen Kräutertee bestellt." Ob Emilia damit klarstellen will, dass sie eben nicht schuld ist? Fakt ist: Auf dem Schnappschuss trägt sie die gleichen Klamotten wie in der Pannen-Szene.

GoT-Fans hatten zuvor auch überlegt, ob Sansa Stark-Darstellerin Sophie Turner (23) dahinterstecken könnte. Der Grund: Ihre Serienkollegin Bella Ramsey hatte ein Pic auf ihrem Social-Media-Account geteilt, auf dem die Frau von Joe Jonas (29) ebenfalls einen To-go-Becher in der Hand hält.

Emilia Clarke, Jason Momoa und Peter Dinklage am "Game of Thrones"-SetInstagram / emilia_clarke
Emilia Clarke, Jason Momoa und Peter Dinklage am "Game of Thrones"-Set
Emilia Clarke bei der "My Dinner with Herve"-PremiereSIPA PRESS / Action Press
Emilia Clarke bei der "My Dinner with Herve"-Premiere
Sophie Turner, SchauspielerinWENN
Sophie Turner, Schauspielerin
Glaubt ihr, dass Emilia den Becher reingeschmuggelt hat?631 Stimmen
324
Nein, bestimmt nicht!
307
Ja, das kann ich mir schon vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de