Wird Popstar Britney Spears (37) gegen ihren Willen behandelt, weggesperrt und unter Drogen gesetzt? Kaum etwas spricht dafür, fast alles dagegen – nicht zuletzt die Sängerin selbst. Auch nach ihrer Entlassung aus der Klinik halten sich die Verschwörungstheorien hartnäckig und die "Free Britney"-Bewegung kann sich nicht über mangelnden Zulauf beklagen. Nun hat sie eine weitere, prominente Stimme erhalten: Miley Cyrus (26) mischt sich ein und fordert öffentlich Britneys Freiheit.

Während ihres Auftritts beim Beale Street Music Festival in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee ruft Miley laut und deutlich "Free Britney", also "befreit Britney" ins Publikum. Sie nutzt dafür eine Atempause in ihrem Song "Party in the USA". Zur selben Zeit bemüht sich Britney weiterhin, die Wogen um ihre angebliche Fremdbestimmung zu glätten: Nach der Entlassung aus der psychiatrischen Klinik veröffentlicht sie jetzt ein Video auf Instagram, das sie beim Yoga im Freien zeigt.

Hintergrund der "Free Britney"-Bewegung ist die Sorge, Britney sei auf Geheiß ihres Managements in eine psychiatrische Klinik eingewiesen und dort unter Drogen gesetzt worden. Sie selbst gibt jedoch an, sich freiwillig in Behandlung begeben zu haben, um die lebensbedrohliche Erkrankung ihres Vaters besser zu verkraften. Die 37-Jährige steht nach ihren vergangenen Abstürzen unter der Vormundschaft ihres Vaters und muss sich daher seinen Entscheidungen beugen. Viele Fans glauben, diese Regelung sei nicht mehr zeitgemäß. Britney fehle jedoch die Möglichkeit, sich dieser Bevormundung zu entziehen.

Miley Cyrus, SängerinGetty Images
Miley Cyrus, Sängerin
Miley Cyrus, MusikerinGetty Images
Miley Cyrus, Musikerin
Jamie und Britney Spears in Calabasas, April 2013RS-Jack/x17online.com/ActionPress
Jamie und Britney Spears in Calabasas, April 2013
Was haltet ihr davon, dass sich Miley für Britney einsetzt?637 Stimmen
507
Finde ich großartig, da sie eine große Reichweite hat!
130
Sie führt Britney damit vor, was ich nicht in Ordnung finde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de