Bei der diesjährigen Met Gala legte Jennifer Lopez (49) mal wieder einen perfekten Auftritt hin. In einem traumhaften Diamanten-Ensemble funkelte die Sängerin mit dem Blitzlichtgewitter um die Wette. In ihrem Outfit fühlte sie sich sichtlich wohl und strahlte bis über beide Ohren. Doch genau diese atemberaubende Robe hatte J.Lo zuvor noch zum Weinen gebracht. Warum sie ausgerechnet bei diesem Anblick Tränen vergoss, verriet die Musikerin in einem neuen Video.

Diesmal war es für Jennifer ein ganz besonderer und vor allem emotionaler Gang über den roten Teppich der Met Gala. Sie trug nämlich eine Versace-Kreation des kürzlich verstorbenen Designers Luigi Massi. "Wir sind dieses Jahr sehr traurig und ich habe beim ersten Fitting geweint, als ich die Robe anprobierte", verriet die Beauty in einem Video auf YouTube, das ihre Fans hinter die Kulissen des renommierten Events blicken lässt. "Ich hatte im Kopf, dass er diese Robe geschaffen hat und dann ist er verstorben. Es ist schwer, aber zugleich zelebrieren wir damit auch seine Arbeit", erzählte der gerührte Superstar weiter.

Insgesamt soll es 50 Tage gedauert haben, das Outfit fertigzustellen. Auch das Fitting brauchte seine Zeit. Sieben Stunden werkelten Helfer an der Robe inklusive Kopfschmuck, um La Lopez perfekt in Szene zu setzen.

Jennifer Lopez auf YouTubeYouTube / Jennifer Lopez
Jennifer Lopez auf YouTube
Jennifer Lopez, MusikerinGetty Images
Jennifer Lopez, Musikerin
Jennifer Lopez im Mai 2019Getty Images
Jennifer Lopez im Mai 2019
Fandet ihr, dass man J.Lo die Trauer während des Auftritts ansah?191 Stimmen
161
Nein, sie hat gestrahlt.
30
Ja, ein bisschen hat man ihr das schon angemerkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de