Große Überraschung für die Fans von Michael Schumacher (50) – sein Leben kommt auf die Leinwand. Im Dezember 2013 änderte sich für den Formel-1-Weltmeister alles: Beim Ski-Urlaub in den französischen Alpen stürzte der 50-Jährige und erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Seitdem ist der genaue Zustand des Sportlers geheim. Dennoch soll nun seine Familie bereit sein, an einer neuen Dokumentation über den Rennfahrer mitzuwirken: Ende dieses Jahres kommt angeblich die Doku "Schumacher" in die deutschen Kinos kommen.

Das berichtete jetzt Bild am Sonntag und fügte an, dass der Streifen am 5. Dezember in deutschen und schweizerischen Filmtheatern zu sehen sein wird. Darin soll es vorrangig um die Höhepunkte von Schumachers Karriere gehen, immerhin gewann er während seiner Laufbahn die Formel 1 siebenmal – bis dato schaffte dies kein weiterer Rennsportler. Außerdem ist 2019 das Jubiläumsjahr für den gebürtigen Hürther: Am 3. Januar feierte er seinen 50. Geburtstag und am 13. November jährt sich sein erster WM-Titel in Adelaide zum 25. Mal.

Das Besondere an dem neuen Film: Erstmals kommt nach Bild-Informationen auch Michaels Familie darin zu Wort. So gebe es Interviews mit seinen Kindern Mick (20) und Gina (22) sowie seiner Frau Corinna (50). Zudem sollen nie veröffentlichte Videos aus dem Privatarchiv der Schumachers gezeigt werden. Im Mai wird offenbar der erste Trailer bei den Filmfestspielen in Cannes zu sehen sein.

Michael Schumacher im September 2012Getty Images
Michael Schumacher im September 2012
Michael und Corinna Schumacher im Mai 2004Getty Images
Michael und Corinna Schumacher im Mai 2004
Michael Schumacher im August 2012Getty Images
Michael Schumacher im August 2012
Werdet ihr euch die Dokumentation über Michael Schumacher anschauen?564 Stimmen
422
Auf jeden Fall, das klingt total spannend!
142
Ich denke nicht – ich interessiere mich eher für andere Filme.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de