Die dritte Staffel der Hit-Serie Riverdale endete mit einem Knall. Das lang ersehnte Finale enttäuschte die Zuschauer nicht im Geringsten. Doch während ihnen in der spannenden und hochemotionalen Folge einige Fragen beantwortet wurden, bleiben dank eines dramatischen Cliffhangers auch wieder viele andere offen. Und nun warten Fans weltweit auf eine baldige Fortsetzung. Aber keine Sorge, eine weitere Staffel wurde bereits bestätigt!

Achtung, Spoiler!
Die dritte Staffel von “Riverdale” endete mit einigen Überraschungen. Eine schockierende Vorschau-Szene zeigte Betty (Lili Reinhart, 22), Veronica (Camila Mendes, 24) und Archie (KJ Apa, 21) blutüberströmt in einem Wald – aber keine Spur von Jughead (Cole Sprouse, 26). Also wird sich die vierte Staffel voraussichtlich darum drehen, was ihm zugestoßen ist. Zudem wird es sicherlich neue Infos zu “Riverdale”-Zuwachs Wyatt Nash geben, der FBI-Agent Charles Smith und somit Betty und Jugheads totgeglaubten Bruder spielt. Die Auflösungen um die "Riverdale"-Dramen wird es definitiv geben, denn der Sender The CW hat die Serie offiziell um eine vierte Staffel verlängert. Gemessen an den bisherigen Erscheinungsterminen dürfen Fans mit einem Staffelstart im Oktober 2019 rechnen.

Die Teenager-Clique in “Riverdale” muss künftig aber ohne Pussycats-Sängerin Josie McCoy (Ashleigh Murray) auskommen. Diese zieht es im Spin-off "Katy Keene" nach New York, wo sie sich den Traum von der großen Musikkarriere erfüllen will.

Der Cast von "Riverdale" auf der Comic Con in San DiegoVivien Killilea / Getty
Der Cast von "Riverdale" auf der Comic Con in San Diego
Cole Sprouse, "Riverdale"-DarstellerGetty Images
Cole Sprouse, "Riverdale"-Darsteller
Ashleigh Murray, "Riverdale"-StarGetty Images
Ashleigh Murray, "Riverdale"-Star
Freut ihr euch auf die Final-Folge?1383 Stimmen
1255
Ja, total!
128
Nein, ich gucke "Riverdale" nicht mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de