Ariel Winter (21) platzt der Kragen! In den vergangenen Monaten musste sich die Schauspielerin immer wieder Gerüchten zu ihrem Aussehen im Netz stellen. Der Grund: Der “Modern Family”-Star hatte in einem kurzen Zeitraum extrem abgenommen. Neben Schönheitsoperationen wurde der TV-Beauty auch vorgeworfen, illegale Diätpillen einzuwerfen. Nach einer erneuten Hate-Attacke hatte sie jetzt allerdings genug: Ariel äußerte sich selbst zu den OP-Spekulationen!

Bereits am vergangenen Mittwoch hatte die 21-Jährige einen kurzen Clip und ein Foto aus einer aktuellen "Modern Family"-Folge auf Instagram geteilt. Ein User fragte daraufhin: "Wie viele Operationen hattest du mittlerweile an deinem Körper und in deinem Gesicht?" Dann unterstellte er Ariel neben zwei Brustverkleinerungen und einer Lippenvergrößerung auch bei Wangenknochen und Kinn nachgeholfen zu haben. Das ließ die Beschuldigte allerdings nicht unkommentiert – obwohl sie zugab, dass sie erst gar nicht darauf reagieren wollte. "Du liegst übrigens mit allem davon falsch. Eine Brustverkleinerung und ich habe Gewicht verloren", stellte Ariel klar.

Aus ihrer Brust-OP hatte sie von Anfang an kein Geheimnis gemacht. Als 17-Jährige ließ sich Ariel damals ihre Brüste verkleinern – von einem F- auf ein D-Körbchen. "Ehrlich gesagt war es die beste Entscheidung meines Lebens", erklärte sie im Jahr 2017. In der Zeit nach dem Eingriff habe ihr besonders Serienkollegin Sofia Vergara (46) immer zur Seite gestanden.

Ariel Winter in Las VegasInstagram / arielwinter
Ariel Winter in Las Vegas
Ariel Winter, SchauspielerinInstagram / arielwinter
Ariel Winter, Schauspielerin
Ariel Winter, SchauspielerinGetty Images
Ariel Winter, Schauspielerin
Wie findet ihr es, dass Ariel Stellung zu den OP-Vorwürfen bezieht?544 Stimmen
469
Super! Das muss sie nicht auf sich sitzen lassen.
75
Unnötig! Das geht doch niemanden etwas an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de