Landet dieser Familienstreit vor Gericht? Im Oktober 2017 war Tom Petty (✝66) völlig überraschend aufgrund einer Überdosis verstorben. Seitdem sollen sich seine Witwe Dana York und seine beiden Töchter Adria und Annakim in einem erbitterten Zoff befinden. Bereits im April hatte Dana eine Klage eingereicht, da ihre Stieftöchter sie daran hindern würden, Toms Nachlass angemessen zu verwalten. Jetzt zogen die Schwestern allerdings nach: Sie verklagen die Witwe!

Kurz nach dem Ableben des Ausnahmekünstlers wurde das Unternehmen Petty Unlimited gegründet. Es soll das Erbe von Tom verwalten und von allen drei Frauen zu gleichen Teilen geführt werden, wie The Blast berichtet. Adria und Annakim werfen Dana nun allerdings vor, die Geschäfte gegen den Willen ihres verstorbenen Vaters geführt und die Firma so Millionen von Dollar gekostet zu haben. Aus Dokumenten, die People vorliegen, gehe hervor, dass die Witwe “bestimmte Vermögenswerte” zurückgehalten und an das konkurrierende Unternehmen Tom Petty Legacy LCC weitergeleitet habe – das sie selbst gegründet haben soll. Toms Töchter fordern nun einen Schadensersatz von umgerechnet 4,4 Millionen Euro. Dies sei die Summe, die sie durch Danas Handlungen verloren hätten.

Während der Anwalt von Petty Unlimited den Vorfall gegenüber dem Magazin bestätigte und betonte, dass es “unzählige Bemühungen” gegeben habe, das Ganze außergerichtlich zu klären, feuerte Danas Rechtsschutz in einem Statement zurück. Darin heißt es, Tom habe sie zur “alleinigen Treuhänderin” gemacht, um seinen Nachlass zu verwalten.

Tom Petty performt mit den Heartbreakers, 2003
Kevin Winter / Getty Images
Tom Petty performt mit den Heartbreakers, 2003
Tom Petty bei einem Auftritt im Februar 2008
Getty Images
Tom Petty bei einem Auftritt im Februar 2008
Annakim Violette Petty, Tochter von Tom Petty
Instagram / annakimwildflower
Annakim Violette Petty, Tochter von Tom Petty


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de