Will Smith (50) mag die Herausforderung! Der Schauspieler wird aktuell für seine neueste Rolle gefeiert: Der 50-Jährige spielt im Disney-Remake der Fantasy-Romanze Aladdin den Dschinni – einen blauen Flaschengeist, der für seine Späßchen geliebt wird. Der Streifen ist bunt, voller musikalischer Höhepunkte und jeder Zuschauer hat dabei wohl sein persönliches Highlight. Doch welche Szene des Leinwandabenteuers ist eigentlich Wills Favorit?

Auf der "Aladdin"-Pressekonferenz in Deutschland philosophiert Will über seine liebste Filmsequenz, wie Promiflash vor Ort live mitbekam. Im Podiumsgespräch mit Regisseur Guy Ritchie (50) lobte der Zweifach-Vater besonders eine Passage im Film: "Die Prinz Ali-Szene! Wenn man zurückblickt, ist das wohl eines von Guys größten Meisterwerken. Die Parade, die die Straße herunterfährt, das war umwerfend. Wie es designt wurde, war fantastisch." Auch Will ist in diesem Abschnitt zu sehen – er singt und tanzt als Dschinni, während er Aladdin zum Schloss von Prinzessin Jasmin begleitet.

Doch dieser Teil des orientalischen Märchens war auch mit einigen Schwierigkeiten verbunden: "Wir haben die Szene gefilmt und es hat jeweils 30 Minuten gedauert um die Pferde, Vögel, Affen und hundert andere Sachen [für eine weitere Aufnahme, Anm. d. Red.] wieder an ihren Platz zu bekommen", lachte Will.

Will Smith und Guy RitchieGetty Images
Will Smith und Guy Ritchie
Will Smith bei der Weltpremiere von "Aladdin"Getty Images
Will Smith bei der Weltpremiere von "Aladdin"
Will Smith, SchauspielerGetty Images
Will Smith, Schauspieler
Habt ihr "Aladdin" schon gesehen?309 Stimmen
250
Ja, er war wirklich toll
59
Nein, der interessiert mich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de