Reality-Star Nicole 'Snooki' Polizzi (31) ist das Warten leid. Die hochschwangere Jersey Shore-Darstellerin wünscht sich nichts mehr als, dass Sohn Angelo – ja, einen Namen hat er bereits – nun endlich auf die Welt kommt. Mit ihrer Aufforderung an ihr ungeborenes Baby ist Snooki nicht besonders zimperlich: In einem Social-Media-Clip wippt sie auf einem Sitzball kräftig mit dem Unterleib und richtet klare Worte an den Nachwuchs.

"Komm raus, du kleiner Scheißer" formuliert sie ihren Wunsch recht deutlich in ihrer Instagram-Story – was wohl vor allem all jene Mamas nachvollziehen können, bei denen die Geburt auf sich warten ließ. Und wie die Sache mit der Entbindung eigentlich zu laufen hat, weiß Snooki durchaus. Mit Tochter Giovanna (4) und Sohn Lorenzo (6) kann sie gleich auf zwei Erfahrungen verweisen.

Laut Mail Online hatte Snooki schon vor einigen Tagen in ihrem Podcast deutlich gemacht, dass sie "genervt" sei, weil Angelo später auf die Welt komme als erwartet. Sie erklärte: "Ich komme gerade vom Arzt zurück. Ich bin wirklich genervt, weil ich Krämpfe gespürt hatte und hätte schwören können, dass das Baby kommt. Dann bin ich also heute zum Arzt gegangen und er hat gesagt, es würde noch etwa zwei Wochen dauern." Sie sei, betont Snooki, jedoch längst bereit, das Kind endlich auf die Welt zu bringen – und habe nicht die geringste Lust, "sich noch ein paar Wochen so miserabel zu fühlen".

Snooki, Mai 2019Instagram / snooki
Snooki, Mai 2019
Snooki mit ihrer Tochter Giovanna und ihrem Sohn LorenzoInstagram / snooki
Snooki mit ihrer Tochter Giovanna und ihrem Sohn Lorenzo
Snooki, TV-StarFayesVision/WENN.com
Snooki, TV-Star
Könnt ihr verstehen, dass Snooki so reagiert?621 Stimmen
536
Ja, eine Schwangerschaft kostet eben viel Energie.
85
Nein, sie sollte die Schwangerschaft einfach bis zum Schluss genießen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de