Helene Fischer (34) unterbricht ihre Bühnen-Pause – doch ihre Fans werden sie trotzdem nicht zu Gesicht bekommen. Seit Januar ist es um die unangefochtene Schlager-Queen still geworden. Helene wolle sich etwas zurückziehen, mal runterkommen und entspannen. Gibt sie jetzt ihr Comeback? Die Sängerin tritt in wenigen Tagen wieder vors Publikum – allerdings auf einer privaten Feier, für die es keine Tickets zu kaufen gibt.

Wer nicht auf der Gästeliste steht, hat eindeutig schlechte, im Grunde sogar gar keine Karten. Am 1. Juni feiert Bauunternehmer Günter Papenburg seinen 80. Geburtstag in ganz großem Stil: Der Firmenchef hat nicht nur Freunde und Familie eingeladen, sondern auch Helene, die als Special-Act auftreten wird. Allerdings schwingt sich die "Atemlos"-Interpretin nicht etwa durch sein Wohnzimmer: Papenburg hat für seinen runden Ehrentag die TUI-Arena in Hannover gemietet, wo rund 6.000 Mitarbeiter auf ihn anstoßen und Helene live sehen werden, wie eine Sprecherin gegenüber Bunte bestätigte.

Abgesehen von der Privatparty stehen vorerst keine weiteren Auftritte in Helenes Terminkalender. Frühestens im Dezember dürften Fans ihr Idol zurückbekommen: Schließlich wird die "Helene Fischer Show" wie gewohnt am zweiten Weihnachtsfeiertag stattfinden – auf dieses Event scheint die 34-Jährige keinesfalls verzichten zu wollen.

Helene Fischer, Sängerinimagebroker.com
Helene Fischer, Sängerin
Bauunternehmer Günter PapenburgActionPress/Stamm, Ulrich
Bauunternehmer Günter Papenburg
Helene Fischer bei einem Konzert 2013Getty Images
Helene Fischer bei einem Konzert 2013
Findet ihr es schade, dass Helenes Auftritt nicht öffentlich ist?1251 Stimmen
315
Ja. Wenigstens einen Livestream könnten sie stellen.
936
Nein. Es ist ein Geburtstag. Zwar ein großer, aber trotzdem eben eine private Veranstaltung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de