Was für ein rührender Geburtstags-Glückwunsch! Rafael van der Vaart (36) und sein Sohn Damian (13) können sich nicht so oft sehen, wie sie möchten – denn der Ex-Fußballer lebt aktuell in Dänemark und der Schüler bei seiner Mama Sylvie (41) in Hamburg. Vater und Sohn trennen also einige Kilometer. Dass die beiden trotz der Distanz eine sehr enge Bindung zueinander haben, unterstrich der 36-Jährige nun mit einem Post: Mit emotionalen Worten gratulierte Rafael seinem Sohnemann jetzt zum Geburtstag!

Auf Instagram brachte der einstige Leistungssportler seine Gefühle für seinen Sohn zum Ausdruck – zu einem Bild von sich, seiner Freundin Estavana Polman (26), dem gemeinsamen Töchterchen Jesslynn und Damian schrieb er: "Viele Herzen für meinen Geburtstags-Jungen – 13 Jahre! Die Zeit verfliegt." Zudem unterstrich der ehemalige Nationalspieler der Niederlande die Liebeserklärung an seinen Sprössling mit dem Hashtag "wahres Glück."

Wie sehr Damian seinen Vater vermisst, machte er erst kürzlich klar: In einem Interview verriet der Teenager, wie schwer es für ihn sei, sich stets aufs Neue von seinem Papa verabschieden zu müssen: "Wenn ich länger als zwei Wochen bei meinem Vater bin und ich dann nach Hamburg fahre, dann tut es ein bisschen weh."

Sylvie Meis, ModeratorinActionPress
Sylvie Meis, Moderatorin
Rafael van der Vaart mit seinen Kindern Damian und JesslynnActionPress
Rafael van der Vaart mit seinen Kindern Damian und Jesslynn
Rafael van der Vaart und sein Sohn DamianActionPress
Rafael van der Vaart und sein Sohn Damian
Könnt ihr verstehen, dass Damian seinen Vater vermisst?1212 Stimmen
1187
Natürlich! Er ist doch schließlich sein Papa.
25
Nur teilweise – die beiden werden sich ja schon hin und wieder sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de