Er hat einfach keine Lust mehr! Harald Schmidt (61) hängt seinen TV-Job an den Nagel. Ende der Achtzigerjahre flimmerte er das erste Mal als Moderator über die deutschen Mattscheiben. Mitte der Neunziger dann sein großer Durchbruch: Der Entertainer ergatterte mit "Die Harald Schmidt Show" seine eigene Sendung – seither ist er aus dem Fernsehbusiness nicht mehr wegzudenken. Doch nun hat Harald genug – der Moderationsjob langweile ihn nur noch.

Seit 2014 die beliebte Show des TV-Urgesteins abgesetzt wurde, war Harald fast nur noch als Schauspieler unterwegs. Mit Das Traumschiff stach er immer wieder in See und im Tatort kämpfte er für die Gerechtigkeit. In den Journalismus möchte er nicht zurückkehren. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur hat er nun verraten, warum: "Es langweilt mich und das Fernsehen ist für mich ein Medium der Vergangenheit."

Für Harald ist das Fernsehen einfach tot, schuld daran sei unter anderem das Smartphone: "Ich habe überhaupt nicht mehr das Bewusstsein, irgendetwas übers Fernsehen transportieren zu müssen. Heute ist ja jeder sein eigener Sender." Da macht es sich der Moderator lieber auf dem Kreuzfahrtschiff bequem und schippert schon ab Dezember mit Florian Silbereisen (37) über die Weltmeere.

Harald Schmidt auf der "Kurier Romy"-Gala in WienGetty Images / Getty Images
Harald Schmidt auf der "Kurier Romy"-Gala in Wien
Harald Schmidt bei einer Gala in MünchenHannes Magerstaedt / Freier Fotograf / GettyImages
Harald Schmidt bei einer Gala in München
Harald Schmidt im Februar 2013 in MünchenGetty Images
Harald Schmidt im Februar 2013 in München
Habt ihr euch früher "Die Harald Schmidt Show" angesehen?408 Stimmen
323
Ja, die fand ich klasse!
85
Nein, die kenne ich leider nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de