Er hat die Frauenherzen reihenweise höherschlagen lassen! Mit romantischen Komödien wie “Vier Hochzeiten und ein Todesfall”, “Notting Hill” und Bridget Jones spielte sich Hugh Grant (58) über die Jahre in die oberste Hollywood-Liga. Aber genau von dieser Rolle – dem charmanten Herzensbrecher – hat der Schauspieler mittlerweile die Nase voll: Hugh findet sich selbst nicht mehr attraktiv genug für dieses Filmgenre!

“Ich bin zu alt, zu hässlich und zu fett geworden, um so etwas noch zu machen. Jetzt habe ich andere Dinge getan und ich habe etwas weniger Selbsthass”, offenbarte der Brite im Interview mit The Hollywood Reporter. Er habe sich mit der immer gleichbleibenden männlichen Hauptrolle in romantischen Komödien wie “in einer Kiste” gefühlt. Das scheint er aber – zumindest mit Blick auf sein Konto – nicht zu bereuen: “Mir wurden Tonnen von Geld gezahlt. Ich war sehr glücklich.” Die meisten Streifen seien bis heute kein Problem, doch unter ihnen seien auch “ein oder zwei” echte “Schocker”.

Könnte er die Zeit allerdings zurückdrehen, würde Hugh offenbar dennoch etwas ändern wollen: Er hätte gerne mehr ausprobiert. “Ich hätte mehr interessante Entscheidungen und mehr unterschiedliche Sachen machen sollen. Stattdessen habe ich mich selbst komplett identisch ungefähr 17-mal in Folge wiederholt”, erklärte der 58-Jährige.

Hugh Grant, SchauspielerGetty Images
Hugh Grant, Schauspieler
Hugh Grant bei einer PressekonferenzGetty Images
Hugh Grant bei einer Pressekonferenz
Hugh Grant bei der Premiere von "Paddington 2"Rodin Eckenroth / Freier Fotograf / Getty Images
Hugh Grant bei der Premiere von "Paddington 2"
Könnt ihr euch heute noch eine Schnulze mit Hugh vorstellen?507 Stimmen
371
Klar, er ist doch immer noch total charmant!
136
Nee, irgendwie hat er schon recht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de