Da ist wohl jemand in Provokationsstimmung. Erst kürzlich legte sich Justin Bieber (25) öffentlich mit Eminem (46) an. Es passte ihm nicht, dass der Rapper die jüngere HipHop-Generation in einem Track gedisst hatte. Vom öffentlichen Zoffen scheint der "I Don't Care"-Interpret aber noch längst nicht genug zu haben. Sein neuestes Opfer: Leinwand-Legende Tom Cruise (56). Justin forderte den Schauspieler jetzt öffentlich zu einem Käfig-Kampf heraus!

Am Montagnachmittag versetzte der Musiker die Twitter-Gemeinde plötzlich in Aufruhr. Dort tweetete er: "Ich möchte Tom Cruise zu einem Kampf im Oktagon herausfordern." Oktagon steht für die Form eines typischen MMA-Käfigs, in dem sich Justin wohl mit dem "Mission Impossible"-Star messen will. "Tom, wenn du diesen Kampf nicht annimmst, dann bist du feige und wirst diesen Ruf auch nicht mehr los", stellte der Mann von Hailey Bieber (22) noch klar.

Warum Justin mit Tom kämpfen will und, ob es sich bei der Herausforderung wirklich um bitteren Ernst handelt, ist noch nicht klar. Von dem 56-Jährigen selbst kam bislang keine Reaktion. Dafür aber von MMA-Kämpfer Conor McGregor (30): "Wenn Tom Cruise Manns genug ist, die Challenge zu akzeptieren, wird McGregor Sports und Entertainment den Kampf ausrichten." Ob Tom das Zeug dazu habe, gelte es jetzt herauszufinden.

Justin Bieber 2018 in L.A.WENN.com
Justin Bieber 2018 in L.A.
Schauspieler Tom Cruise 2018 in LondonMario Mitsis/WENN.com
Schauspieler Tom Cruise 2018 in London
Conor McGregor mit seinem Sohn Conor Jack beim Super Bowl 2019Getty Images
Conor McGregor mit seinem Sohn Conor Jack beim Super Bowl 2019
Glaubt ihr, Justins Herausforderung ist ernst gemeint?358 Stimmen
124
Ja, irgendwie habe ich das im Gefühl.
234
Nein, das klingt nach totalem Unsinn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de