Heidi Klum (46) und Tom Kaulitz (29) schweben seit über einem Jahr auf Wolke sieben, planen gerade sogar ihre Hochzeit. Wie vernarrt die Modelmama in den Tokio Hotel-Bassisten ist, zeigt sie auch immer wieder gerne in den sozialen Medien oder auch bei Auftritten ihres Liebsten. Klaudia Giez (22) kennt Heidi noch aus ihrer Zeit bei Germany's next Topmodel und äußerte sich jetzt in einem Interview zu der Beziehung. Dabei verriet sie: Das medienwirksame Geturtel der beiden ist gut für seine Band.

Die ehemalige GNTM-Kandidatin, die von Heidi immer nur Klaudia mit K genannt wurde, weiß: Dass die 46-Jährige ihre Liebe zu dem Musiker so öffentlich auslebt, bringt Tokio Hotel mehr Aufmerksamkeit. In einem Bunte-Interview verriet sie jetzt: "Für ihn und seine Band ist es ziemlich gut. Ich denke nicht, dass er sich schämt oder er sich komisch fühlt, weil sie ihn mehr in die Öffentlichkeit zieht."

Doch auch abseits der Kameras seien die beiden Verlobten einfach nur megahappy, plauderte Klaudia aus und offenbarte: "Am Anfang hatte ich meine Bedenken und dachte, das ist vielleicht nur Business. Aber das ist eine echte, wahre Liebesgeschichte. Die sind unzertrennlich und die ganze Zeit zusammen."

Klaudia Giez im Dezember 2018Instagram / klaudiagiez
Klaudia Giez im Dezember 2018
Heidi Klum im Juni 2019Getty Images
Heidi Klum im Juni 2019
Heidi Klum und Tom Kaulitz im Mai 2019ActionPress / Langel,Oliver
Heidi Klum und Tom Kaulitz im Mai 2019
Denkt ihr auch, dass Heidis und Toms Liebe gut ist für Tokio Hotel?718 Stimmen
665
Na klar, jetzt bekommen sie richtig viel Aufmerksamkeit!
53
Nee, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de