Ob die waschechten Fans von Game of Thrones das verkraften? Erst vor wenigen Wochen fand die preisgekrönte Fantasy-Serie ihr großes Ende: Nach acht nervenaufreibenden Staffeln schmolz der sagenumwobene Eiserne Thron, Daenerys Targaryen starb und Bran Stark wurde zum Herrscher über Westeros gekrönt. Doch wer nun dachte, die Ära der sieben Königslande wäre damit beendet, täuscht sich: Schon bald soll ein "Game of Thrones"-Parodiefilm erscheinen, in dem sämtliche Lieblingscharaktere vorkommen!

Ein übertriebener Akzent, zwei sich liebende Geschwister und ein übergewichtiger Khal Drogo – "Purge of Kingdoms" bedient so ziemlich jedes GoT-Klischee. Der erste Trailer des Streifens wurde bereits auf YouTube veröffentlicht. Die Handlung: Robert Baratheon plant als betrunkener König ein Fest, das jedoch von seinen eigenen Verwandten in eine Purge, zu Deutsch "ein Massaker", verwandelt werden wird – schließlich wollen sie auf den Thron. Abgerundet wird der Clip nur von einem alkoholisierten Charakter, der Donald Trump (73) verblüffend ähnelt.

Ist die Idee, einen TV- oder Kino-Hit zu veralbern, nicht längst überholt? Bekannte Parodien, wie "Scary Movie", "Beilight – Bis(s) zum Abendbrot" und "Die Pute von Panem", begeisterten die Fans schließlich zuletzt 2013. Die YouTube-Nutzer waren zumindest nicht allzu angetan von dem Satire-Clip: "Sie haben sich nicht mal Mühe gegeben, das Ganze interessant aussehen zu lassen. Parodiefilme sind schon seit Jahren am Ende!", nörgelte beispielsweise ein User in den Kommentaren.

Die Hauptdarsteller von "Game of Thrones" im April 2019Getty Images
Die Hauptdarsteller von "Game of Thrones" im April 2019
Donald Trump in JapanGetty Images
Donald Trump in Japan
Szene aus "Beilight – Bis(s) zum Abendbrot"Collection Christophel, Action Press
Szene aus "Beilight – Bis(s) zum Abendbrot"
Werdet ihr euch "Purge of Kingdoms" anschauen?359 Stimmen
132
Auf jeden Fall! Ich liebe Parodiefilme!
227
Nein, das ist gar nicht mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de