Wie geht es Peter Zwegat (69)? Vier Jahre nachdem seine Show "Raus aus den Schulden" abgesetzt worden war, feierte der Kult-Steuerberater diese Woche mit einer Spezial-Sendung zum zehnjährigen Jubiläum des Formats sein TV-Comeback. Nach Ausstrahlung der Folge, die bereits 2017 produziert worden war, machten sich viele Fans Sorgen um den mittlerweile 69-Jährigen – aber zu Recht? Nun meldete sich seine Frau Liane Scholze zu Wort und sprach über den Gesundheitszustand ihres Mannes!

Im Bild-Interview machte die 55-Jährige klar: "Unfit war er nicht. Er hatte nur eine Halsentzündung und die Stimmbänder waren gereizt. Aber das ist jetzt ein bis zwei Jahre her." Und heute? Zwegat gehe es gesundheitlich gut, erklärte seine Gattin gegenüber der Zeitung, außerdem habe er mit dem Rauchen aufgehört. "Er hat täglich noch seine privaten und geschäftlichen Termine. Und wenn Zeit bleibt, dann entspannt er sich in seinem Garten. Wir sind in Gesprächen für neue TV-, Buch- und Online-Projekte, aktuell aber nicht für RTL", führte sie weiter aus.

Ihr Mann halte sich außerdem mit Spaziergängen, Rasenmähen und Holzhacken für ihren Kamin fit, verriet sie in dem Gespräch und erklärte darüber hinaus, warum sich ihr Mann zurückgezogen hat: "Es kam der Punkt, an dem er die 65 überschritten hatte und dachte, es wäre Zeit, sich mal neuen Dingen zu widmen. Irgendwann ist alles mal vorbei. Und wenn es am schönsten ist, soll man aufhören."

Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
RTL / Gregorowius
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
RTL / Andreas Friese
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
Peter Zwegat zu Gast in der Talk-Show "Markus Lanz"
ActionPress
Peter Zwegat zu Gast in der Talk-Show "Markus Lanz"
Habt ihr früher auch "Raus aus den Schulden" geguckt?2682 Stimmen
2387
Ja, ich habe dieses Format geliebt!
295
Nein, das war nicht mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de