Identitätsfindung! Jonathan Van Ness (32), einer der Stars der Netflix-Serie Queer Eye, zeigt sich gern in ausgeflippten Outfits. Mal trägt er High Heels, mal einen Maxirock mit Sneaker und transparentem Top, das seine Brusthaare entblößt. Bisher lebte er seine Identität als schwuler Mann aus, sprach aber auch offen darüber, dass er das genaue “Etikett” seiner Sexualität nicht kenne – bis jetzt. Nun habe er, zumindest eine temporäre Vorstellung davon, welches “Etikett” er habe.

Im Interview mit dem Out-Magazin gab der US-Amerikaner an, er sei non-binär und nicht-geschlechtsspezifisch. Er sehe seine Geschlechtszugehörigkeit nicht als Mann, sondern eher in einem fließenden Zustand: "Je älter ich werde, desto mehr denke ich, dass ich non-binär bin", sagte Van Ness. "Ich bin keinem Geschlecht zuzuordnen. An manchen Tagen fühle ich mich wie ein Mann, an anderen Tagen fühle ich mich wie eine Frau.“

Der Reality-Star, Friseur und Podcaster ist bekannt für die Webserie “Parodie Gay of Thrones” und moderierte den “Getting Curious with Jonathan Van Ness Podcast”. In der Netflix-Sendung “Queer Eye” tritt er als Pflegeexperte auf.

Jonathan Van Ness, Serienstar
Getty Images
Jonathan Van Ness, Serienstar
Jonathan Van Ness, TV-Bekanntheit
Getty Images
Jonathan Van Ness, TV-Bekanntheit
Jonathan Van Ness, "Queer Eye"-Star
Getty Images
Jonathan Van Ness, "Queer Eye"-Star
Wie findet ihr es, das Jonathan so öffentlich über Identitätsfindung spricht?418 Stimmen
306
Total mutig und bewundernswert!
112
Ich wüsste nicht, ob ich das so öffentlich könnte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de