Diese Nachricht hat Schwiegertochter gesucht-Fans regelrecht erschüttert! Anfang Juni wurde bekannt, dass Kult-Kandidat Ingo (28) unheilbar krank ist. Der 28-Jährige leidet unter Sarkoidose, was bedeutet, dass der Freund von Annika Probleme beim Atmen hat. Was Ingos Community neu war, wusste er selbst zu diesem Zeitpunkt schon seit drei Jahren. Warum behielt der Sympathieträger seine Diagnose so lange für sich? Promiflash wollte es ganz genau wissen und hakte nach!

Im exklusiven Interview verriet Ingo: Obwohl er bereits während der "Schwiegertochter gesucht"-Dreharbeiten eine Vermutung hatte, wollte nicht über sein Lungenleiden sprechen! "Da hatte ich gedacht: 'Ich weiß nicht, ob das so passend ist, ob ich das mal machen soll. Ich weiß gar nicht, ob das die Fans was angeht, was ich an Krankheiten habe'", erzählte er. Ingo habe seine Krankheit nicht thematisiert, weil sie ihm zu privat gewesen sei. Später habe er seine Community nicht in Sorge versetzen wollen.

Warum sprach Ingo also erst vor Kurzem darüber? "Um den Fans mal zu sagen, warum ich jetzt so ein bisschen zugenommen habe, dass sie auch dann wissen, dass ich durch die Kortison-Therapie zugenommen habe", erklärte er. Daraufhin habe seine Partnerin Annika einen Social-Media-Post vorgeschlagen.

Ingo und seine Freundin Annika
Promiflash
Ingo und seine Freundin Annika
Ingo und sein Verlobte Annika, Juni 2019
Promiflash
Ingo und sein Verlobte Annika, Juni 2019
Wie findet ihr es, dass Ingo jetzt doch mit der Wahrheit rausgerückt ist?646 Stimmen
499
Mutig und sinnvoll. So wissen seine Fans, was es mit den Kilos auf sich hat.
147
Ich finde, dass Krankheiten einfach etwas Privates sind...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de