Ingo (28) ist unheilbar krank. Am Montag beunruhigte seine Freundin Annika die Fans des Schwiegertochter gesucht-Kultkandidaten mit einer Hiobsbotschaft: Ingo leidet an einer schweren Krankheit und nimmt seit einiger Zeit Medikamente, durch die er stark zugenommen habe. Auf Nachfrage von Promiflash verriet Annika: Ihr Schatz leidet unter Sarkoidose – eine Krankheit, durch die der 28-Jährige sehr schlecht Luft bekommt. Diese Diagnose war für seine Community ein Schock, für Ingo selbst ist sie jedoch keinesfalls neu – er weiß schon seit drei Jahren, dass er krank ist!

2016 ging es für den einstigen Junggesellen im Rahmen der Kuppelshow nach Asien, um dort mit der Unterstützung von Mama Stups und Papa Lutz die große Liebe zu finden. "Während der Dreharbeiten in Thailand für 'Schwiegertochter gesucht' wurde Ingo krank, hatte Husten und Schnupfen. Dies wurde dann so schlimm, dass Ingo vor Ort ins Krankenhaus musste", teilte Annika Promiflash mit. Zurück in Deutschland sei es nicht besser geworden, die Medikamente haben nicht geholfen, sodass Ingo einen Lungenfacharzt aufsuchte. "Er musste ins CT und dann kam eins zum anderen und endlich wurde eine Diagnose gestellt", erklärte Annika weiter.

Ihrer gemeinsamen Zukunft soll Ingos Lungenkrankheit jedoch nicht im Weg stehen: "Wir suchen gerade eine größere Wohnung und planen zwei Kinder", verriet die Rothaarige und versicherte: "Sollte es zu einer Hochzeit kommen, lassen wir die Öffentlichkeit daran teilhaben."

"Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo und seine AnnikaFacebook / Ingo
"Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo und seine Annika
Stups, Lutz und Ingo beim Essen in ThailandSchwiegertochter gesucht, RTL
Stups, Lutz und Ingo beim Essen in Thailand
Annika und "Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo im April 2019Facebook / Ingo und Annika Fanpage
Annika und "Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo im April 2019
Überrascht es euch, dass Ingo so lange geschwiegen hat?471 Stimmen
148
Ja. Ich hätte ihn anders eingeschätzt.
323
Nein. Ich finde es gut, dass er nicht direkt alles von sich preisgibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de